Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#370 von Klopfer

Für all die Männer, die für ihre Liebste noch ein Valentinstagsgeschenk suchen... ist das wohl nichts, weil die Lieferzeit zu lange dauert, aber ansonsten ein tolles Utensil, von dem sicherlich noch niemand wusste, dass er es braucht. :daumenhoch:

Link: [http://s.click.aliexpress.com/e/bJTY1u0o]
Bild 7070
1 Punkt(e) bei 1 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

KainAutor (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Im Film Iron Sky gibt es eine Szene mit zwei Mondnazis, denen auf der Erde ein Schmuddelheft in die Hände fällt. Bei der Lektüre des Werkes stellen sie fest, dass die von ihrem Führer gesetzten Modetrends sich ja erhalten haben. Nur dass sie halt vom Gesicht des Mannes in den Schritt der Frau gewandert sind. :kicher:

4
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

muhahaha - ich glaube, da muss der Mann schon ordentlich was auffahren um diese absolut nervtötende Frickelei mit Rasierer und Form wieder gut zu machen...:ha::ha::ha:

0
Geschrieben am
Dino (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was soll die dritte Schablone eigentlich bitteschön darstellen?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die dritte Schablone zeigt man von der Seite, nicht von vorne, weil sie ja nur so einen schmalen Strich ermöglichen soll. Anders als bei den anderen Schablonen steckt man den Griff in einen Schlitz, der auf dem Bild seitlich sitzt.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dafür gibt es tatsächlich Schablonen :ehwas:

Was ist aus dem guten alten Freihandstil geworden? Oder vom kompletten Kahlschlag?

Ich werd Alt!

1
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich sollte eine Schablone für den Kahlschlag verkaufen, das wäre sicher ein Renner. :klarerfall:

2
Geschrieben am
bANDIT2k1 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Toll klopfer, ein ausgestanztes Loch mit dem Durchmesser von nem halben meter :D. Wahlweise in VA-Stahl oder Plastik

2
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eine Schablone fürs Einfachwachsenlassen wäre auch der Renner. :>

2
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oder andersrum, eine Schablone, wenn nichts weg soll.

1
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wo ist die Klopfer Schablone???

Das ist ein Muster was der Welt noch fehlt.

1
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@IdefixWindhund: Wäre das nicht ein wenig redundant? Einer drin, einer drüber...

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sajoma: Aber hübsch ist das nicht!

Davon ab sind Haare im Mund echt nicht schön!

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mischka: Geschmacksache. Muss nicht mein Geschmack sein, aber ich kenne Leute, die genau das am allerliebsten mögen - sollen sie doch glücklich sein. Man kann jetzt nur sehr schwer argumentieren, wieso das ein weniger gerechtfertigter Geschmack sein soll als eine Zickzacklinie in zartviolett gefärbt, nur, weil das eine einen Haufen Arbeit, Geld und Hautreizung verlangt...
Übrigens mag auch nicht jeder Oralverkehr. Aber ich verstehe schon, was du meinst. Umgekehrt kenne ich einige Männer, die Oralverkehr in einer Beziehung erwarten, aber auch so viel Haar mit sich herumtragen, dass zwangsläufig etwas davon im Mund landen würde. Gleiches Recht für alle.

1
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nicht jeder mag Oral Verkehr aktiv, aber ich hab noch niemanden gefunden, der es passiv nicht mag.

Im allgemeinen finde ich den totalen Kahlschlag ohnehin besser, als alle obigen Möglichkeiten.

Aber das biete ich selbst auch. Ich würde ja sagen, dass Mann sich auf jeden Fall unten ein rasieren muss, weil der Außenminister dann größer aussieht, aber das habe ich nicht nötig.

Btw: Wie suchst du eigentlich deine Sexualpartner aus? Die ekligsten/egoistischen zuerst? Was du alles für Männer kennst... Kommt gleich noch, dass du Männer kennst, die Oral Verkehr dann am liebsten wollen, wenn sie gerade 4 Wochen nicht geduscht haben?

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich kenne durchaus Menschen, die das nicht mögen. Einer davon war trans.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sajoma
Ich komme aus dem IT Bereich, Redundanz finden wir toll :awesome:

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Idefix: So allgemein kann man das nicht sagen.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mischka
natürlich auf die IT bezogen. Privat hat Redundanz in vielerlei Hinsicht keinen Sinn. ;)

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

In IT Sicht aber auch nicht. Wenn deine Daten in der Datenbank redundant sind, hast du eine scheiß Datenbank.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gut, ich dachte da jetzt mehr an Hardware.

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mischka: Nicht jeder, dessen Vorlieben mir bekannt sind, ist mein Sexualpartner, dem Himmel sei Dank! :D Aber allgemein denke ich, dass gewisse punktuelle Asymmetrien in Beziehungen okay sind, solange sie sich insgesamt (subjektiv) für beide Partner ausgleichen. Und das kann sicherlich auch mal das Thema Oralverkehr oder Intimfrisur betreffen. Auch hat meiner Erfahrung nach jeder Mensch eine ganz eigene Grenze, was Ekel und Toleranz diverser Dinge angeht; insofern möchte ich da weder über mich noch andere urteilen. Vieles mag mir befremdlich vorkommen, aber wenn es weder mir noch irgendeinem anderen schadet, sehe ich nicht so ganz den Sinn darin, mich darüber lustig zu machen oder gar aufzuregen. Sex ist ästhetisch bunt.
Übrigens, gehst du nun auch davon aus, dass Kitschi mit allen Leuten intim war, von denen sie gerade spricht...?

1
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

War ich bei weitem nicht *einwerf*

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Kitschi: Dessen musst du dich nicht schämen. Was nicht ist, kann ja noch werden. ^-^

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich glaube in Anbetracht dass Kitschi verheiratet ist, vermute ich dass es nicht ihr Plan ist dass das noch wird. Mal davon ab, dass es allgemein bei einigen sein könnte, dass die nun nicht unbedingt ins "Beuteschema" passen ;)

Ich bin bei dem Thema irgendwie pragmatischer. Form is recht egal, gepflegt sollte aber schon sein. Das heisst nicht zwangsläufig Kahlschlag... aber eben auch nicht Urwald.
Und ja, ich denke auf die Wünsche vom Partner eingehen, sofern das umgekehrt der Fall ist (was für mich allgemein auf ne Beziehung zutrifft) sollte schon sein...

1
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Rakshiir hat Recht. Und nur, weil mir die Gesellschaft einreden will, dass ich in meinem Leben eine höhere Gesamtanzahl an Sexualpartnern brauche, werde ich das ganz bestimmt nicht machen...

1
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es ist so schön wenn einem Recht gegeben wird :bittebitte:

Nebenbei, was die Gesellschaft denkt ist zwar nicht immer falsch, aber man muss auch nicht den "normen" überall nachspringen...

1
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

In der Tat schön, dass ihr mir recht gebt, immerhin war meine Aussage als Witz gemeint (der nur dadurch funktioniert, dass ich es für offensichtlich hielt, dass sie das nicht täte.) :>
Aber wir dürfen natürlich gerne alle recht haben, wir haben uns ja auch allesamt gegenseitig bestätigt. ^^

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ach ab und zu ist so ein bischen beweihräuchern doch ganz gut.
Sind wir ehrlich: Zuspruch, Lob, Komplimente und solche Dinge sind in vielen Bereichen des Lebens echt knapp geworden, und es tut einfach gut neben dem Stress und Kritik einfach mal was Nettes zu hören ;)

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie sagte einst ein ehemaliger Chef:
Er lobt niemanden! Wenn er nichts sagt, ist er zufrieden mit einem.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Altes Berliner Sprichwort: "Nich jeschimpft is jenuch jelobt."

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Sprichwort gibts in sehr ähnlicher Art glaube ich fast überall.
Und ich muss sagen: ich stimme dem nicht zu. Ich empfinde sowas auch als faul, wenn ein Chef so eine Haltung vertritt.
Konstruktive kritik ist wichtig, um Fehler zukünftig zu vermeiden. Aber genauso wichtig ist es, positive Dinge (ich spreche nun nicht von Alltagszeug, sondern eben von besonders guten Leistungen, Aktionen, Initiativen) zu loben. Für die meisten Menschen trifft es zu, dass ein Lob, Zuspruch eben fördert.

Es hiess ja auch mal Zuckerbrot und Peitsche, und nicht: Keine Peitsche ist Zuckerbrot genug...

3
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da hast du völlig Recht. In meinem Job (Schulassistenz) würde man ohne angemessene Rückmeldung eingehen.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn man mal gelobt wird, freut man sich dafür umso mehr.

Wobei ich mit meiner frechen Schnauze dies so übertrieben Feier, dass so mancher die Ironie dahinter versteht, dass viel zu wenig gelobt wird.

Allerdings zeigt sich auch, wer zu Blöd ist für Ironie, wenn Sie einem schon mit nackten Arsch ins Gesicht springt.

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Balance muss halt stimmen, zuviel Lob ist auch nix, weil es irgendwann gefühlt nichts mehr wert ist. Also keine echte Reaktion mehr auslöst
Gleichzeitig ist zu wenig schlecht, weil man sonst das Gefühl hat, der Einsatz wird garnicht gesehen.
Wenn die Balance allerdings stimmt, sorgen die positiven Gefühle wenn man gelobt wird dafür dass man eben danach strebt das wieder zu bekommen, und wird weiter Einsatz zeigen.
Das ist zumindest bei vielen Menschen so...

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

OK, die eine Seite erwähnte ich. Aber die andere nicht. Ich übertreibe es meistens mit dem feiern eines Lobes, gerade weil auch die Lobhuldigungen von den meisten Personen schlicht nicht ehrlich sind, gelogen, eine billige Randnotiz damit der Mitarbeiter die Klappe hält.

Scheiß Laden eben :-P

PS:
Wie kommt man eigentlich von Musterschambehaarung auf Lob, gelobt werden? So was ist auch rein Klopfers Web exklusiv. Klopfer sollte echt Eintritt verlangen. :D

0
Geschrieben am
(Geändert am 15. Februar 2019 um 10:05 Uhr)
Der Böse Watz (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Idefix Das kam, weil Sajoma klammheimlich die Konversation gekapert hat :duschelm:

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich soll was getan haben? Ich habe nur angemerkt, dass ich ironisch war, wo ich für bare Münze genommen wurde. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!(11!1!!1!)
Der Rest unterliegt dann immer so einer urtümlichen Eigendynamik...

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bin an dem Unfall nicht schuld, Herr Wachtmeister, ich bin nur mit 140 durch die Spielstraße gebrettert. Der Rest unterliegt dann immer so einer urtümlichen Eigendynamik...

3
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Leih ich mir ebenfalls mal aus. Versteht mein Vorgesetzter sowieso nicht, aber das dumme Gesicht dabei ist es mir Wert.

Das ist Klopfers Web:
Von stylischer Mumu Behaarung, zu Lohnsteuerjahresausgleich 2018 Pro und Kontra :lach: Wie holen Sie mehr raus!?!? :lach:

1
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie