Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie



Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#927 von Klopfer

Die Gratisspiele der Woche bei Epic werden präsentiert vom Buchstaben O: Einmal gibt's "Obduction" von den Machern des Klassikers "Myst" (der mir zugegebenermaßen immer zu öde war). Und dann "Offworld Trading Company" vom Civ-IV-Designer Soren Johnson. Allerdings fehlte mir bei dieser Wirtschaftssimulation, in der man im Kampf diverser Konzerne um Ressourcen auf dem Mars mitmischt, die Langzeitmotivation. Dieses Spiel gab es bei Epic bereits im März 2020 gratis.
Die Spiele sind bis zum 22. Juli um 17 Uhr kostenlos abrufbar.

Angekündigt für danach: "Defense Grid: The Awakening" und "Verdun"

Link: [https://www.epicgames.com/store/de/free-games]
Bild 9140
0 Punkt(e) bei 0 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Myst... das war damals ein riesen Hype, war das nicht zu seiner Zeit das meistverkaufte Computerspiel? Ich gebe zu, ich habe es nie gespielt auch die Sequels und Prequels nicht. Aber Klopfer, wenn Du sagst zu öde, hast Du es denn gespielt? Was ist Deine Kritik daran? Ich hab witzigerweise erst letztens überlegt, ob ich dem nicht doch eine Chance geben sollte.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja, ich hatte es gespielt (bekam ich als Gratis-Beigabe zu einem CD-Laufwerk, wenn ich mich recht erinnere), aber man war da halt bloß einsam auf dieser Insel, bewegte sich von einer sterilen Computergrafik zur nächsten und löste dann diese Rätsel. Das war für Einsteiger sicherlich voll toll und die Grafik für die Zeit auch beeindruckend, aber gefesselt hatte es mich nicht. Die Story war (gerade ohne Personen, zu denen man eine Bindung aufbauen konnte) nicht sonderlich spannend, und ich bevorzuge dann doch Abenteuerspiele, in denen die Rätsel etwas eleganter aneinandergereiht werden.

0
Geschrieben am
Yaso Kuuhl (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auch wenn ich nicht gefragt worden bin, gebe ich mal meinen Senf dazu. Ich habe Myst, Riven (den Nachfolger von Myst) und auch Obduction gespielt.
Die Spiele sind etwas eigen. Es passiert nicht viel. So gut wie keine Zwischensequenzen, keine NPCs und dementsprechend keine Dialoge (allenfalls Bandansagen). Stattdessen klickt man sich von Stelle zu Stelle, schaut sich um und löst zum Teil knifflige Rätsel. Vor allem die alten Spiele waren stellenweise echt knackig.
Im Ergebnis daher eher was für Rätselfreunde, die Sudoku einer Runde Modern Warfare vorziehen. Freunden klassischer Adventures würde ich eher Syberia, was es derzeit bei GoG gratis gibt, empfehlen. Teil 1 war auch eher weniger actionreich, aber dafür sehr liebevoll.

1
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Yaso, Danke für Deinen Eindruck, auch wenn nicht gefragt, jede Stimme ist eien Bereicherung.

Ich verstehe die Spielserie also mehr wie ein Escape-Room, den man halt alleine löst? Kommt das hin? An Escape-Rooms oder Exit-Spielen habe ich nämlich ne Menge Spaß. Ich kann auch tatsächlich stundenlang Sudokus, Kakuros, KenKens und wie sie alle heißen lösen.

Da werde ich dann doch mal einen Blick drauf werfen. Ich liebäugle auch mit "The Room" als Rätselspiel für die Switch. Ich habe zum Beispiel auch sehr gerne Gorogoa gespielt, fand ich ein tolles Spiel. War aber auch von der Grafik und den Effekten ganz toll animiert.

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ihr erinnert mich daran, dass ich The Talos Principle unbedingt mal weiterspielen sollte.

0
Geschrieben am
Tokk (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Alle Freunde solcher Spiele wie Myst oder The Talos Principle sollten auch unbedingt The Witness gespielt haben!

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wir sammeln das mal am besten in einem eigenen Thema, ich mach mal eins auf.

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie