Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


20151024092512_0.png

Das Bundesministerium für temporale Phänomene und Erdbeerjoghurt gibt bekannt: Traditionellerweise wird aus der kommenden Nacht eine Stunde entnommen, weil sie sowieso überflüssig ist und von den meisten Menschen nur verpennt werden würde. Es handelt sich hierbei um die Stunde zwischen 2 und 3 Uhr.

Diese Maßnahme hat wütende Proteste hervorgerufen.
Die SPD sieht die Entnahme als Verkürzung des Wochenendes an, die insbesondere die Arbeiter ab 50 Jahren betrifft, welche besonderes Mitleid vom Parteivorsitzenden erfahren. Die CDU erwiderte, dass diese Tradition schließlich vor fast 40 Jahren von einer SPD/FDP-Koalition beschlossen und wenige Jahre später eingeführt wurde und es jetzt scheinheilig von der SPD wäre, dagegen zu argumentieren. Die CSU nutzte die Gelegenheit, um eine Uhrenmaut für alle Ausländer zu fordern, die hierzulande die Zeit von öffentlich betriebenen Uhren (z.B. an Rathäusern) ablesen, aber nichts zur Wartung beitragen. CDU und SPD lehnten diesen Vorschlag einhellig ab, versprachen ihrem Koalitionspartner aber, einem Gesetzentwurf zuzustimmen, sollte er noch vor Ende der Legislaturperiode eingereicht werden.
Die Grünen und die Linken protestierten lautstark gegen die Zeitumstellungsmaßnahme des BMtPuE, die ihrer Meinung nach nur zum Ziel hat, die Zeit bis zur Abschiebung abgelehnter Asylbewerber zu verkürzen. Die AfD wollte ebenfalls gegen die Zeitumstellung protestieren, änderte ihre Meinung jedoch, nachdem sie die Einwände der Grünen und der Linken hörte. Die FDP hat ebenfalls eine Meinung, wurde aber von niemandem gefragt.
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan sieht in der Zeitumstellung wieder einen Beweis für die Nazi-Methoden im faschistischen Deutschland, aber wie üblich wartete die Presse vergeblich auf tiefer gehende Begründungen für diese Einschätzung.

Der Bundesminister für temporale Phänomene und Erdbeerjoghurt gab dazu folgendes Statement ab: "Ist mir schnuppe. Wo ist eigentlich mein Ministergehalt? Ich mach das nun seit Jahren und bin immer noch nicht bezahlt worden! WO IST MEIN GELD? motz.gif Ich wette, der CSU-Fettsack, der so heißt wie ich, kassiert doppelt ab. Die Sau."

Frühere Bekanntmachungen des Ministeriums:
Oktober 2010
März 2011
Oktober 2011
März 2012
Oktober 2012
Dezember 2012
März 2013
Oktober 2013
März 2014
Oktober 2014
März 2015
Oktober 2015
März 2016
Oktober 2016

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Was haben wir (die) letzte(n) Woche(n) gelernt? - Teil 16

Veröffentlicht am 15. Oktober 2013 um 1:36 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 25 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Ze-em (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt ist mir klar, warum die temporären Phänomene noch nicht abgeschafft wurden. Es liegt an der fehlenden Bezahlung.

0
Geschrieben am
Grand Inquisitor (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und deswegen brauchen wir eine von der Inquisition gestellte Regierung. Da gibts so einen Kappes dann nicht mehr!

0
Geschrieben am
Leo Hammer (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt klauen die uns wieder ne Stunde. ich wette die Politiker vergnügen sich mit der geklauten Stunde im nächsten Puff bei Koks, Nutten, Kaviar und Champagner

0
Geschrieben am
Der Admiral (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ach verdammt, dabei wollte ich morgen mal auspennen. Also heute. Ähm...*ebenaufdieuhrschiel* öh...ich muss weg!

0
Geschrieben am
Saya (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was passiert eigentlich, wenn in dieser Stunde ein Kind geboren wird?

0
Geschrieben am
Laytic (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also die Nummerierung haut ja nicht hin, ist das ein Protest des Ministeriums wegen fehlender Finanzierung?

0
Geschrieben am
Marian
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja es ist ein Hinweis auf den Streit der Rotationswichtel vom Oktober 2014. Gibt's nicht bald mal die Kohle, streikt der Minister!

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Argh, das hat man davon, wenn man die Überschrift aus nem alten Beitrag kopiert und dann vergisst, die Zahl anzupassen. ^^;

0
Geschrieben am
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wow. Eine sehr schöne Gegenüberstellung unserer Parteien. Und über den Erdogan-Kommentar musste ich sehr lachen biggrin.gif

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Saya: Na ich schätze mal, da die Zeit ganz normal bis 2:59:59 läuft und dann einfach noch mal auf 2:00:00 springt, kann es halt dazu kommen, dass zwei Kinder um 2:35:47 geboren werden, aber das eine trotzdem eine Stunde älter ist.

0
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

@saya @the_vertigo
Lustige ist die Stiation wenn der eine Zwilling um 2:58 geboren wird und der andere dann nach dem Sprung um 2:01. Dann wird ewig die Frage im Raum stehen wer ist älter. biggrin.gif

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ach ja und andersrum, also wie dieses Mal, kann es natürlich dann passieren, dass ein Zwilling um 2:59 geboren wird und der zweite erst um 4:01, obwohl auch nur 2 Minuten dazwischen lagen. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Tobinator
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Saya: Das wohnt dann in Bielefeld...

@all: Seid ihr gerade bei der Zeitumstellung im Herbst?

0
Geschrieben am
Christyan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@the_vertigo: Zieh das mal ne Stunde nach vorne. Der Zeitsprung ist von 2Uhr auf 3Uhr wink.gif

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Tobinator: In meinem ersten Post ja, daher der zweite.

@Christyan: Von 2:00 auf 3:01 bzw. von 1:59 auf 3:00? Ja, dann halt so.^^

0
Geschrieben am
Jiub (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe diesen Wechsel komplett verpennt und dank sich selbst umstellender Uhren und Wecker überhaupt nichts davon bemerkt. Abschaffen könnten sie den Mist aber so langsam mal...

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe
Nicht öffentlich sichtbar

Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.