Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Nuff! Ich grüße das Volk. 059.gif

Ich finde es immer recht spannend zu erfahren, wie andere über die Gruppe denken, zu der man selbst gehört. Welchen Blick haben Nicht-Deutsche auf Deutsche, was halten Reiche von Armen, und was glauben Frauen über Männer zu wissen? Am schönsten sind dann natürlich die Sachen, die gar nicht stimmen, aber oberflächlich zusammengereimt wurden - wobei natürlich gerade letzteres Thema sehr ergiebig ist dabei. Noch absurder wird es, wenn dann aber ein Mann Frauen erklärt, wie Männer angeblich ticken, und man selbst eigentlich nur sagen möchte: "Bissu bescheuert? 3c68bb64.gif"

20171214174833_0.jpg

Nicht nur "Bravo Girl" und "Mädchen" haben ihre zweifelhaften Informanten, auch die Cosmopolitan beschäftigt einen Max König, der den Frauen erzählen will, was einem Mann so durch den Kopf geht.

Max König ist eine Knackwurst.

So hat er zum Beispiel vor ein paar Tagen in einem Beitrag auf der Cosmo-Website erklärt: "Woran denken Männer bei der Selbstbefriedigung, außer Pornos?" Und was er da so erzählt, verrät irgendwie mehr über seine persönlichen Defizite.

Wenn ein Mann erzählt, dass er keine Pornos schaut, glaubt ihm eigentlich keiner mehr.

Komischerweise gibt es immer noch Frauen, die im Brustton der Überzeugung erzählen, ihr Freund würde keine Pornos mehr gucken, seit sie zusammen sind. kicher.gif

Aber was ist, wenn er mal keinen Zugriff auf sexy Clips aus dem Netz hat? An wen oder was denkt er bei der Selbstbefriedigung, wenn er dabei keinen Porno gucken kann oder will? Unser Lieblingsexperte Max König war für die passende Antwort zur Stelle!

Ich find schon die Prämisse lustig, dass Cosmo offenbar glaubt, Frauen könnten sich Männer gar nicht vorstellen, die ohne Pornos masturbieren. 071.gif

Und Max, woran denkst du so, wenn du bei der Selbstbefriedigung keine Pornos guckst?! "Also, das ist ja ein ziemlich verrückter Gedanke, sich einen runterzuholen, ohne dabei einen Porno zu gucken - aber warum nicht?" Scheint ja nicht soooo häufig vorzukommen?! "Manchmal ist man ja crazy drauf oder gerade bei Freunden zu Gast oder in einer Berghütte ohne WLAN."

Ich guck ja echt gerne Pornos, aber dass sie für mich jetzt so notwendig beim sexuellen Selbstmissbrauch wären, dass ich nur in Notfällen oder wenn ich "crazy drauf" bin ohne sie klarkommen könnte, kann ich nicht behaupten. Das klingt nach einem echt ungesunden Abhängigkeitsverhältnis, lieber Max. 04a97f13.gif

Und an was genau denkst du dann? "Das ist eher so eine Art Brainstorming. Dabei ist vor allem Kreativität gefragt. Durch den Kopf gehen uns fast alle Frauen, die wir so erlebt haben: von der Mathelehrerin bis zur Kollegin."

Nein. Es gibt ziemlich viele Frauen auf der Welt, aber selbst ich bin nicht so anspruchslos, dass mir fast jede davon in den Sinn kommen würde, wenn ich mir gerade genüsslich die Kaulquappen rausquetschen möchte. In meinem Hirnharem ist jedenfalls nicht eine einzige meiner Lehrerinnen dabei.

Und dann sind die alle zusammen in einem Raum und machen miteinander rum oder wie soll ich mir das vorstellen? "Irgendwann bleibt eine hängen, bei der die Selbstbefriedigung ganz gut funktioniert. Die Frau wird dann in eine Situation gerückt, die sexuellen Hintergrund hat: Wir stellen uns vor, wie sie mit offenem Mund vor unserer Erektion kniet, oder wie wir ..." Ja, Konzept ist klar, danke.

Das ist dann aber schon kein sexueller Hintergrund mehr, sondern eindeutig der Vordergrund! animaatjes-onion-94409.gif Natürlich stellt man sich eine durchaus erotische Situation vor, aber ich verwende dann in der Fantasie auch mehr Zeit darauf, mir die Verführung vorzustellen als den eigentlichen Geschlechtsakt an sich. 0fbbf481.gif

"Kurzum: wir denken an unerfüllte Fantasien, an Sachen, die wir uns nicht getraut haben und vielleicht nie trauen werden.

Wenn es für ihn eine unerfüllte Fantasie ist, dass eine Frau mit offenem Mund vor seinem Steifen kniet, dann kann er irgendwie nicht der Experte sein, als der er sich ausgibt. doofguck.gif Nicht, dass ich mir nicht häufig unerfüllte Fantasien vorstellen würde, aber das von ihm gezeichnete Szenario ist dann doch ein bisschen sehr banal.

Die Schwierigkeit dabei ist nur, kreativ zu bleiben, während immer weniger Blut durch unseren Kopf fließt." Richtig, das wird ja wonaders gebraucht ... "Darunter leiden dann leider aber auch die Fantasien: Kaum haben wir eine Frau gefunden, die uns anregt, und so ein richtig ansprechendes Szenario vor Augen, denken wir: 'Oh, super!' und - zack, haben wir den Gedanken vergessen. Ist ein Teufelskreis."

Nein. Wenn ich ein Szenario gerade so heiß vor Augen hab, vergess ich das doch nicht einfach, bloß weil ich einen dicken Pimmel hab. Ich vergesse vielleicht einige Dinge, wenn ich einen dicken Pimmel hab, aber nicht ausgerechnet das, was mir eben dieses Genitalvolumen bescherte. kratz.gif Vielleicht sollte der gute Mann mal zum Neurologen gehen und sein Gedächtnis überprüfen lassen, nicht dass das ein Vorzeichen von Alzheimer oder Demenz ist. angsthasi.gif

Tja und dann? "... schauen wir am Ende doch wieder Pornos." Klar.

"Ich guck Pornos, weil ich zu vergesslich bin, um ohne sie zu wichsen." facepalm.gif Der Mann hat wirklich ein Problem.

Obwohl er also seine Fantasien eigentlich sofort wieder vergisst, hatte er dennoch keine Probleme, der Cosmopolitan-Online-Redaktion im März zu erzählen, von welchen Sexfantasien Männer ihren Freundinnen nie was erzählen würden.

Und? Wovon träumt ihr Männer, ohne uns davon zu erzählen?! "Wenn wir immer nur Kuschelsex haben, träumen wir wahrscheinlich davon, euch mal einen Buttplug hinten reinzustecken", sagt er.

Nein. ER träumt vielleicht deswegen davon. Ich kann mir vorstellen, dass man von härterem Sex träumt, vielleicht mit schmutzigen Wörtern und vielleicht auch Analverkehr, aber bei "Ich möchte meiner Freundin einen Plastikstöpsel in die Poperze schieben, weil wir sonst immer so schmusig im Bett sind" ist mir der unmittelbare gedankliche Zusammenhang zwischen den beiden Satzteilen nicht ganz klar.

Männer wollen eben Abwechslung. Aber das gilt doch für Frauen genauso! So wild ist das doch gar nicht!

Erwischt: Die Cosmo-Frauen wollen ihren Männern ebenfalls Buttplugs hinten reinstecken. 04a97f13.gif

"Was dachtet ihr denn? Dass wir als Biene verkleidet mit erhobenem Stachel um euch in Blümchenwäsche herumschwirren wollen? Ihr surft wohl zu viel auf Fetischsseiten. Das finden wir prinzipiell gut, aber unsere intimsten Sexfantasien findet ihr dort nicht"

Ich habe keine Ahnung, worauf er da jetzt konkret antwortet, es scheint irgendwie nicht zu dem vorherigen Satz zu passen. Und nein, ich hab da nichts ausgelassen. Aber wir wissen jetzt, dass Max König anscheinend schon recht offen dafür ist, als Biene verkleidet mit erhobenem Stachel um Frauen in Blümchenwäsche herumzuschwirren. Ist halt nur keine intime Sexfantasie für ihn, sondern eher so das, mit dem er auf Tinder Aufmerksamkeit heischen will.

Und wo sonst? "Googlet mal die 'Liste von Abkürzungen in der Sexarbeit'. Das sind ausschließlich Sexfantasien, die wir euch nie erzählen würden." Da stehen etwa Dinge wie NS ("Natursekt"), Französisch total ("Fellatio mit Sperma in den Mund"), GB ("Gesichtsbesamung" bzw. "Gangbang") oder LLL ("Lack, Leder Latex").

Bitte was?! 3c68bb64.gif Das sollen die allergeheimsten Sexfantasien sein? Ich erzähl Frauen, dass ich ihnen gern in den Mund spritzen würde, irgendwann zwischen "Hallo!" und "Wollen wir uns nicht setzen?" greatjobplz.gif #Aufschrei #MeToo

Das habe ich mir schlimmer vorgestellt. Davon träumt ihr also, ohne es uns zu verraten? "Meist ist die Fantasie das Gegenteil von der sexuellen Realität. Diese Fantasien möchten wir aber nicht immer zwingend ausleben - schon gar nicht mit euch"

Ich glaube, der letzte Zusatz wird in vielen Fällen ausschlaggebend sein. Abgesehen von BDSM- oder Pipikacka-Spielen, mit denen man vielleicht nicht sofort hausieren geht, wird die Fantasie in vielen Fällen halt eher so was in der Art von "Ich will's mit deiner Schwester/Schafen/zwölf Schwesternschülerinnen treiben" sein, natürlich nebst "Wir sollten mal in den Swingerclub" und "Wie wär's mit einem Dreier mit dir und deiner besten Freundin". Aber Max König scheint wirklich eher zahm zu sein, was seine Fantasien angeht. Vielleicht hat er die aber auch nur gleich wieder vergessen.

Vielleicht steht nicht jede Frau auf diese Fantasien, aber so abgefahren, dass man nicht mit uns drüber reden könnte, sind sie auch nicht, oder? Warum sprecht ihr nicht uns darüber? "Weil wir uns dann von einer Seite zeigen müssten, die nicht zu unserem Beziehungs-Ich passt und die euch vielleicht sogar anekeln oder verstören könnte.

Plausibel. Und wenn in der Fantasie auch andere Frauen vorkommen, könnte natürlich die "Du findest mich nicht mehr attraktiv genug!"-Diskussion beginnen, die kein Mann gerne will. (Ich kann allerdings voll verstehen, dass man dabei Komplexe kriegen kann. Wenn die Freundin einem erzählt, dass sie gerne mit einem Bekannten/Freund vögeln will, dann unterfüttert das auch bei einem Mann nicht unbedingt das eigene Selbstwertgefühl.)

Wir gehen ja auch nicht im Bad aufs Klo, wenn ihr euch dort schminkt. Denn zum Glück müssen wir nicht alles mit euch teilen. Das gilt für die Pommes im Restaurant genauso wie für die Fantasien im Bett"

Das ist ja naiv. Egal ob er in Anwesenheit seiner Holden kackt oder nicht, wenn sie es will, werden die verdammten Pommes geteilt! 70bff581.gif kicher.gif

Was ist euer Eindruck vom Männer-Experten der Cosmo? Hat er euch voll durchschaut? Oder denkt ihr euch ebenfalls, dass er kaum einen erhellenden Einblick ins männliche Denken gewähren kann? Schreibt's in die Kommentare!

Ich möchte mich übrigens ganz herzlich bei Special A und Aivy für die liebe Karte bedanken! Alles Liebe zur Hochzeit und ich hoffe, ihr bleibt weiterhin so glücklich! adorableplz.gif

Technischer Hinweis: Bei Blogeinträgen und Texten findet ihr jetzt neben den Datumsangaben eventuell kleine Markierungen in Form von Blitzen. So was: Daran kann man sehen, ob ein Text im aktuellen Jahr häufig angeklickt wurde. Momentan ist es noch nicht sehr aussagekräftig, weil diese einzelne Zählung erst seit ein paar Wochen erfolgt und der Server somit nur bei den 2017er-Einträgen zuverlässig weiß, wie viele Klicks sie dieses Jahr hatten, aber im nächsten Jahr könnt auch ihr so erfolgreiche Inhalte erkennen.

So, das war's. Bis dann und denkt dran, Weihnachtsgeschenke über die Partnerlinks (z.B. zu Amazon oder GetDigital) zu bestellen. 233cd70a.gif (Sorry, ich bin gierig... peinlich.gif ) animaatjes-onion-09769.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Anzeigen 4

Veröffentlicht am 30. Januar 2010 um 17:13 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 34 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Alles Liebe an Special A und Aivy auch von mir.

In other news: warum bitchen alle so rum wegen Pornos? Ist doch ganz normal, so was zu gucken...

0
Geschrieben am
jck (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Beziehungs-Ich". Meine Fresse. Der ist offenbar das männliche Pendant zu "wo sind denn all die guten Männer geblieben?".

0
Geschrieben am
CyberGreen (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Genau, bloß nicht reden... Sonst lernt man sich womöglich noch kennen in der Beziehung und das kann ja nun keiner wollen. 3c68bb64.gif

Wieder was gelernt... rumms.gif

1
Geschrieben am
Shoshana (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also wenn mir n Mann nicht mal erzählen kann, dass er gerne hätte, dass ich mit offenem mund vor ihm knie und für ihn ein Buttplug das Gegenteil von Kuschelsex ist, ist er mir eh zu prüde...

Aber ich mein, wenn Pornos kreativer sind als er und seine Phantasien besser abdecken als seine eigene Phantasie, ist er mir glaube ich auch sonst zu langweilig...

Man geht mit dem Erzählen von Phantasien ja schon das Risiko ein, dass sie erfüllt werden könnten, das ist natürlich fatal...

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich finde es immer wieder lustig, dass ein Vertreter einer Gruppe hervorgezerrt wird und dann wird so getan als würde er für die ganze Gruppe sprechen. Du hast Hoden, ich hab Hoden, also stehen wir auf das gleiche, essen das gleiche, trinken das gleiche und wollen immer nur das gleiche. Schon klar... -.-U

Aber die Cosmo steigert die Auflage, aber glaubt das auch nur eien Frau die das liest? Max (so es ihn überhaupt gibt und das kein fiktiver Dialog ist), gibt letztlich nur von sich selbst preis oder was er über andere Männer denkt.

Ansonsten ist sein Beziehungsbild auch ziemlich gestört, er traut sich nicht über seine Vorlieben mit der Partnerin zu sprechen, stattdessen empfiehlt er zu Prostituierten zu gehen? So in etwa lies er das doch durchblicken.

Ich habe in Partnerschaften über Vorlieben gesprochen, wir haben einiges ausprobiert, anderes nicht, bei einigen Sachen musste ich auch nachher zugeben, hatte ich mir irgendwie besser vorgestellt, auf einigen kann man auch gut hängenbleiben...
ich möchte nur anmerken, dass der Butt-Plug auch beim Kuschelsex vorkommen kann, heißt doch nicht, weil man Spielzeug auspackt muss es dann auch wer weiß wie hergehen (das könnte es auch ohne Spielzeug)... ich möchte es mal überspitzen: wer sich den Butt-Plug nicht außerhalb vom Kink vorstellen kann, hat ihn nicht verdient.

0
Geschrieben am
Moon (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Stimme Kitschi zu: Was ist eigentlich das Problem mit Pornos? Aber gut, mein Mann kann ja auch mit mir in einem Zimmer sein, wenn ich mich schminke. Kommt ja eh kaum vor. ..

Und von meiner Seite auch Glückwunsch an Special A und Aivy <3

0
Geschrieben am
CyberGreen (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Stimmt, Shoshana, den Gedanken hatte ich beim Lesen auch die ganze Zeit: "Meine Güte, der hat ja gar keine Fantasie. Wie langweilig. nick.gif

Aber ist halt öfter sinnfrei, wenn eine Einzelperson sich hinstellt und mal eben für die halbe Menschheit spricht. Das ist ja nichts Neues.

(Aber unterhaltsam. kicher.gif )

0
Geschrieben am
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bin ich der Einzige, der lieber nicht möchte, dass Gäste (außer es handelt sich um die Partnerin) bei mir erstmal masturbieren (von mir aus auch ohne Pornos) und das auch selbst nicht bei Gastgebern tut? urx.gif

Ich finde, Frauen können gar nicht "zu viel" auf Fetischseiten surfen! wus.gif
Und als jemand, der seine Fritten auch außerhalb jeglicher Beziehung schon immer teilen musste (heul.gif ), musste ich bei der Stelle gequält schmunzeln. biggrin.gif

Pro-Tipp zum Schluss: es gibt genau 3 Arten von Frauen - die, die Pornos mögen, die, die lügen und die, die bisher nur die falschen Pornos gesehen haben. naughty.gif

0
Geschrieben am
(Geändert am 14. Dezember 2017 um 20:38 Uhr)
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Moon: Ich glaub, ihm ging es weniger darum, dass er dabei ist, während sie sich schminkt, sondern dass sie im Bad anwesend ist, während er einen gepflegten Schiss abseilen möchte. kicher.gif

0
Geschrieben am
Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie immer herzlich gelacht! Aber ich werde dabei tatsächlich auch vergesslich und unkreativ ... Aber nur dabei 🙈

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ObsidJan: Und vll noch welche, die schlichtweg noch nicht auf den Geschmack gekommen sind, weil sie keinen Zugang dazu hatten.

Ich nehme an, das Interview soll allen, die es lesen, das Gefühl geben, sie seien ja weiß Gott wie exotisch im Bett. Das kriegt es gut hin, denn die Latte (jaja, Latte) hängt niedrig.

0
Geschrieben am
Der Böse Watz (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich glaub ja der Kerl wollte nur seine Kollegin rumkriegen.
"Ey Schnecke, mein Schwanz ist so groß, wenn der steif ist wird die Blutversorgung im Gehirn knapp!"044.gif

0
Geschrieben am
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Komischer Kerl. So ziemlich alles was er sagt ist doch Schwachsinn... alleine, dass er tatsächlich denkt, er müsse seine Pommes nicht teilen ist ein eindeutiges Zeichen. Vermutlich hat die Redakteurin der Cosmopolitan sich den Kasper nur ausgedacht und faselt sich da irgendwas zusammen.

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Erstmal: Auch von mir alles Gute für euch, Special A und Aivy smile.gif

Zum Text... ehm ja. Da spricht jemand aus der Seele jeden Mannes.
Sowieso sind alle Männer gleich. Die Frauen schon eh. Weiss man doch. Es gibt keine Unterschiede zwischen Menschen, nur so oberflächliche Dinge wie aussehen.

Es gibt vielleicht schon Fantasien die man nicht erzählt. Oder nicht gleich. Aber das sind andere... würde ich meinen (Ich hab ja nicht den Durchblick wie Max und kann für alle reden).

Aber ich gebe zu, es war irgendwo amüsant. Ein bischen "wie doof is der Artikel denn" amüsant, aber trotzdem. Immerhin war er für irgendwas gut.
Davon ab: das schöne Vorurteil dass nur Männer Pornos schauen würden und Frauen ja nie schmutzig denken ist eh ein wundervolles. Ich hoffe es lebt noch lange. Immerhin muss man sich als Mann dann nicht zu sehr rechtfertigen wenn man das macht biggrin.gif

0
Geschrieben am
(Geändert am 15. Dezember 2017 um 7:14 Uhr)
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fragt sich hier eigentlich noch jemand, warum es auf immer mehr Pornoseiten Unterkategorien "für Frauen" gibt?

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Alles Gute für Special A und Aivy!

Zum Artikel: Beim Wichsen vergessen warum man eigentlich wichst, ist äh... bedenklich. Wie alt ist denn der Kerl? Ist unsere Jugend schon so unkreativ, dass sie Pornos braucht um den Kasper zu schnäuzen? Wir hatten ja früher nix! Da musste man in den Wald gehen und sich die Sennerin vorstellen, wie sie statt der Kuh einen selbst gemolken hat! So war das damals, als man fett noch mit u geschrieben hat und die Kühe beim Melken gejodelt haben! Also halt bei uns auf der Alm und da möchte ich auch nicht für jeden sprechen. wink.gif biggrin.gif

Genial finde ich auch, was für einen Tamtam er über "geheime" Fantasien macht. Und: "die findet ihr nicht auf Pornoseiten". Klar. Es ist eigentlich schwieriger einen Porno zu finden, wo eine Frau nicht am Ende mit seiner - ach so geheimen Fantasie - mit Sperma im Gesicht zugekleistert wird. Und Gangbangs sind auf diesen Seiten ja auch nur für Experten auffindbar ebenso wie Lack und Leder Fetisch... Zugegeben: Bei Natursekt müsste man wirklich danach auf diesen Seiten suchen, weil sie einem nicht auf der Startseite entgegenspringen. Aber da bin ich auch froh drüber, weil dieser Fetisch mich anekelt und womöglich meine Latte erschlaffen lassen würde. Pornoseitenbetreiber wissen das wohl scheinbar, welche Fetische dann doch eher die Seher spalten und nicht unbedingt für die Startübersicht geeignet sind. Außer es ist natürlich eine Seite mit betreffenden Fokus. Ach ja, wie heißt es so schön, the internet is for porn.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Über Klopfers Web gefunden, nice! Damit hat Klopfers Web wohl mehr zu bieten als Paarship und Co/KG. adorableplz.gif

Der Herr König spiegelt eigentlich jenes wieder, was er selber versucht zu erklären was man(n) sich nicht traut zu sagen.

Von so einem Experten erwarte ich eigentlich so Kaliber wie:
- Den Hund mit beim Sex einbinden
- zusehen wie die Frau/ Freundin dem eigenen Pferd masturbiert
- Die Frau/ Freundin mit Halsband/ Brustgeschirr/ Halfter durch die Wohnung nackt Gassi führen
- Die Frau/ Freundin einen Schweif tragen lassen
- Die Frau mit Nutella einstreichen und lecken bis die Zunge ein Reibegrad hat wie Bremsklötze
- Die Frau/ Freundin Abends irgendwo aufm Acker, auf einem Teppich vorm Auto, nur bei Standlicht beleuchtet begatten (da hat der Mann alles was er liebt, seine Frau/ Freundin, UND sein Auto)
- Die Frau/ Freundin wie ein Alien, Tier, SciFi Figur je nach dem anmalen (lassen), und mit dem Body Painting Sex haben
...

und der kommt mit Fellatio, alter Verwalter, diese Pussy, unglaublich. rumms.gif

Da fühlt man sich nicht unterrepräsentiert, da fühlt man sich beleidigt!

0
Geschrieben am
(Geändert am 15. Dezember 2017 um 10:13 Uhr)
Laura
Kommentar melden Link zum Kommentar

Max König wäre wohl das Totschlagargument der Redaktion von "Leute mit Durchblick" gewesen. An ihm sieht man jawohl beispiellos, wie gefährlich Pornos sind lehrer.gif
Sie verblöden, hemmen die Fantasie und machen ganz klar völlig abhängig! Schade nur, dass die Cosmopolitan nicht "durchblickt", dass ihr selbsternannter Experte ein ganz großes Opfer der Pornoindustrie ist. Hat denn keiner von euch ein Funken Mitleid mit ihm? Der maßlose Pornokonsum hat ihn zu dem gemacht, was er heute ist 1b38f9e2.gif

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@IdeWindhund,

bei der Lsite der Fanatsien muss ich an den alten Witz denken:

Wie nennt man eine Frau, die einem Pferd einen geblasen hat?

Satt.

0
Geschrieben am
Discobutcher (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich komme mir echt alt vor ... Stone hat da schon ganz richtig zusammengefasst - als ich noch jung war haben wir gelernt die eigene Phantasie zu benutzen um Mütze-Glatze zu spielen. Also nichts gegen Pornografie an sich, aber im Land der Dichter und Denker muss doch ach mal der eigenen kreativen Schaffenskraft Raum gegeben werden #armesDeutschland
Wenn einem die eigene Phantasie zu langweilig wird gibt es immer noch erotische Literatur als Stimulanz - besser als die üblichen aufgeblasenen Plastik-Pornosternchen auf jeden Fall.
Außerdem hat Max K. ja bewiesen, dass er absolut keine spannenden sexuellen Phantasien hat, und keine Eier in der Hose die lächerlichen 08/15 "geheimen Gedanken" mit seiner Partnerin zu teilen.
Es gibt Phantasien, die sollen auch solche Bleiben - IdefixWindhund hat ja netterweise ein paar Sachen dazu aufgeschrieben. Aber ich finde schon, dass man in einer Beziehung an der Erfüllung seiner Phantasien arbeiten sollte. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl schafft man auch das zu formulieren ohne zu riskieren, dass der Partner nur mit Socken bekleidet schreiend das Haus verlässt ...

0
Geschrieben am
Aivy (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Freut mich, dass die Karte angekommen ist =) Hat es etwas zu bedeuten, dass wir ausgerechnet unter diesem Beitrag stehen? biggrin.gif

Und vielen Dank an Rakshiir, Moon, Kitschi und Stone.

@ObsidJan: Dann habe ich wohl noch nicht die richtigen Pornos gesehen. Im generellen lassen sie mich ziemlich kalt.

0
Geschrieben am
Liska
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Lego-Bild hat mich so sehr zum Lachen gebracht... biggrin.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Aivy: Ich glaube, ihr habt diese Probleme nicht, um die es im Beitrag geht. biggrin.gif Ihr habt nur das Glück gehabt, dass die Karte am gleichen Tag ankam.

@Liska: Yay, jemand hat das Bild bemerkt! oniskiplz.gif

0
Geschrieben am
VonWegen
Kommentar melden Link zum Kommentar

Weil es gerade so schön zum Thema passt:
Hat noch jemand eine Frau* (Bekannte, Freundin, etc. Nicht zwingend ein Promi oder so) die als Hauptdarstellerin im Kopfkino eigentlich immer geht und immer funktioniert, aber von der ihr so gar nichts wollt in der realen Welt? Nicht mal rein sexuell?

Oder bin ich einfach nur komisch? biggrin.gif

*Mann geht natürlich auch, je nachdem auf was ihr steht

0
Geschrieben am
Praer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Sachen an die ich denke, hab ich selber irgendwie schonmal erlebt.

0
Geschrieben am
Tobinator
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Discobutcher: "... dass der Partner nur mit Socken bekleidet schreiend das Haus verlässt ..."
Zählt das jetzt auch eine potentielle sexuelle Fantasie?

0
Geschrieben am
wildwutz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nö. Ich kann Dir da nicht zustimmen. Ich bin ein Mann und schaue mir auch keine Pornos an. Weil Pornos helfen nicht gegen sexuelle Frustration. Sonst könnte man ja auch Hungersnöte bekämpfen, indem man an die hungernden Kochbücher verteilt.

Ja. Ich masturbiere. Was geht mir dabei durch den Kopf? Sehr viele verschiedene Frauen, und ja, auch eine Lehrerin aus meiner Jugend. Ich fand die damals schon recht scharf. Am seltesten geht mir dabei aber immer meine Partnerin durch den Kopf......ich bin vom Charakter her notorisch untreu. Der Wechsel der Personen an sich ist für mich schon wichtig. Das sieht übrigens meine Partnerin genauso.

Praktiken? Die aller aller unterschiedlichsten. Auch viel SM. Aber SM ist etwas, was ich prinzipiell nie mit meiner Partnerin machen würde, weil es halt eine Lebenspartnerschaft ist, und ich im realen Leben ein ausgewogenes Machtverhältnis schätze. Für SM suche ich mir dann halt eine Spielpartnerin.
Ich brauche wechselnde soziale Rollen, was aber halt in einer reale Lebenspartnerschaft für mich schwer mit dem Partner zu synchronisieren wäre.

Sex hat für mich eine ähnliche Bedeutung wie z.B. "Mensch-Ärgere-Dich- Nicht" oder meinetwegen auch "Schach" oder "Skat" oder so. Es ist eine soziale Interaktion mit spielerischem Charakter. Es ist ein Genuss, z.B. gegen einen passend guten Gegner Schach zu spielen. Deutlich schwächere sind nicht ganz so interessant, und viel bessere können frustrierend sein, aber man kann viel von ihnen lernen. Man spielt mit einigen lieber als mit anderen, bei manchen schätzt man das regelmäßige Treffen, aber immer mit dem Gleichen wäre auch langweilig. Ich kann lange auf das Spiel verzichten, wenn es halt nach den Umständen nicht passt, aber ein Leben so auf Dauer wäre öde. Es ist kein Problem, wenn jemand nicht mit mir spielen möchte, aber Fragen, ob jemand spielen möchte, sollte halt noch drin sein. Wenn aber überhaupt keine mit mir spielen wollte, fände ich das schon deprimierend.

0
Geschrieben am
What?
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Ich guck Pornos, weil ich zu vergesslich bin, um ohne sie zu wichsen." xD hahaha perfekt xD

Zu dem ganzen Porno-Thema möchte ich dezent darauf hinweisen, dass die Menschheit nicht immer Zugang zu besagten Videos und Bildchen hatten, dennoch bin ich recht sicher, dass sich die Menschen schon immer der Selbstbefleckung hingegeben haben.

Zu den Fantasien, wären das tatsächlich die tiefsten, "geheimsten" Fantasien der Männer, dann sind Frauen wirklich weit, weit, weit (weit, weit,.....) perverser. ^^

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.