Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Auf den Tag genau vor 19 Jahren lud ich die erste Version der Website hoch, die etwas später den Namen Klopfers Web bekam. Grob kann ich also jetzt behaupten, dass ich mich schon ein halbes Leben lang um diese Seite kümmere. :vic2: Ich hätte heute gerne etwas Großes hochgeladen, aber ich habe angefangen, ein neues Buch zu schreiben, deswegen ist das zeitlich etwas ungünstig geworden. :ach: (Ich hatte auch "Sexpanzer und Babytod" und "Braindead Love" jeweils in einem September angefangen. Mal sehen, wann ich dann fertig bin. :kratz: ) Und ich hab auch einige Sachen umprogrammiert, von denen ihr hoffentlich wenig mitbekommt, die es aber für mich in Zukunft etwas leichter machen, die Seite zu erweitern.

Aber ich kann euch wenigstens wieder eine Foto-Lovestory präsentieren. Und zufällig (wirklich!) ist sie wieder aus dem schönen (und fleißigen KW-Lesern auch sattsam bekannten) "Mädchen mit verheultem Make-up auf dem Titelbild"-Zyklus, der die jüngere Schaffensperiode der Bravo unheimlich geprägt hat. Es gibt allerdings dann doch eine Überraschung in der Geschichte "Feindliche Übernahme"!

Bild 6466
Ich sag euch, der Fotograf hat einen Fetisch!

Die aktuelle Heulboje ist Isabell, 16 Jahre alt.

Bild 6471
Das ist bestimmt das Gesicht, das einige Mädchen inzwischen machen, wenn wieder der Anruf von der Bravo kommt, dass sie eine Darstellerin brauchen. :klarerfall:

Die Überraschung: Isabell ist gar nicht die Protagonistin!

Diese Rolle kommt nämlich dem Jungen zu, der da auf dem Titelbild den erbärmlichsten Hitlergruß der jüngeren Mediengeschichte versucht.

Bild 6468
Und eigentlich heißt er Christian.

Und so weiß man schon: Bei dem Namen kann das nur in die Hose gehen. :soistdas:

Zeugnis dieses Fluchs ist Leo, die Ex-Freundin von Chris.

Bild 6470
Sie liebt Intrigen. Ich frage mich, ob sie die Böse ist. :angsthasi: Andererseits hasst sie Konkurrenz, und das find ich dann menschlich doch sehr nachvollziehbar. :kratz:

Seine Mutter Brigitte ist ebenfalls wichtig für die Geschichte.

Bild 6469
Ohne sie gäbe es nämlich den Protagonisten nicht. :soistdas:

Unsere Story beginnt dort, wo die Redakteure landen würden, wenn sie nach Qualität ihrer Geschichten bezahlt werden würden: auf der Straße.

Bild 6472
Er hat nur einen Gedanken? :ehwas:

Wenn ich durch die Straßen gehe, hab ich Tausende Gedanken. "Das Mädchen da sollte nackt sein. In meinem Bett. ... Ich frage mich, wie besoffen der Kerl da war, als er sich tätowieren ließ. ... Wie würden Stühle aussehen, wenn unsere Knie hinten wären? ... Warum gibt es kein Magazin, welches sich thematisch mit Aktfotos und Kultspielzeug beschäftigt, quasi ein echter Playboy? ... Warum schreibt man im Englischen "pronunciation", wenn das Verb "to pronounce" heißt? ... Diese laute Gruppe von Leuten da wäre mir sympathischer, wenn man sie durch Katzen ersetzen würde. ... Wie lange muss man wohl Mitglied der Illuminaten sein, bis einem die nächsten Lottozahlen im Voraus mitgeteilt werden? ... Irgendwie sind meine Boxershorts verrutscht, mein Penis liegt gerade an meinem linken Bein an. Jetzt nur nicht an das Mädchen eben denken :tjanun: ... Wenn ich 2000 Jahre zurück in die Zeit reisen würde, hätte ich genug Kenntnisse, um die Industrialisierung einzuleiten? ... Warum hat Julian nach der Hochzeit mit Bibi eigentlich nicht ihren Nachnamen angenommen, schließlich ist er doch ihr Anhängsel? :fragehasi:"
Wie kriegt man das hin, nur einen Gedanken zu haben? :o

Jedenfalls: Als Chris daheim eintrifft, wird er von dem Schuhwerk auf dem Fußabtreter abgelenkt. Mehr als einen Gedanken gleichzeitig kriegt er vielleicht gar nicht hin, hm. :angsthasi: Die Botten gehören Leo, seiner Ex-Freundin.

Bild 6473
Chris soll 17 sein, warum hat er einen Autoschlüssel am Schlüsselbund? :fragehasi:

Tatsächlich: Seine Ex sitzt mit seiner Mutti auf dem Sofa, guckt alte Familienfotos an und amüsiert sich köstlich über all die Peinlichkeiten, die die Erzeugerin über ihre Leibesfrucht zu berichten weiß.

Bild 6474
Komischerweise scheinen viele Eltern tatsächlich den Drang zu haben, die peinlichsten Kindheitsgeschichten auszupacken, wenn Freunde des Nachwuchses da sind. Ist das so eine fiese Rache für all die schlaflosen Nächte? :kratz:

Chris ist total angepisst und stinkig - auf Leo.

Bild 6475
Ich find's komisch, wenn die Partner (oder auch Ex-Partner) der Kinder die Eltern siezen. :kratz: Ist das jetzt so was Besonderes, per Du mit den Eltern zu sein?

Chris kann kaum sein inneres HB-Männchen zügeln. Seine Mutter kann das gar nicht nachvollziehen.

Bild 6476
Ich habe so einen Verdacht, von wem die Trennung ausging. :wackel:

Er besteht darauf, dass sich Leo von ihm fernhält. Schließlich will er sie ja nicht mehr ficken.

Bild 6477
Kaum zu glauben, dass er der Gute sein soll. :tjanun:

Die Mutter versucht auch, beruhigend auf ihren Filius einzuwirken.

Bild 6478
"Leo ist wie das Kind, das ich nie hatte!" "Mama, du hast ein Kind. Mich!" "Ja, du bist halt das Kind, das ich hatte..."

Ich muss sagen, dass Leo hier durchaus recht hat. :kratz:
Sicherlich ist es nicht die feine Art, nach einer Trennung ungefragt bei der Mutter des Ex aufzutauchen. Aber sie hat ja eigentlich trotzdem nichts gemacht, was rechtfertigen würde, dass Chris so ausflippt. Die Beziehung ist offensichtlich nicht daran gescheitert, dass sie ihm irgendwas angetan hätte (betrogen, bestohlen, geschlagen oder so was), sonst hätte er das hier sicher erwähnt. Seine einzige Begründung dafür, dass er nicht nett zu ihr ist, ist "Wir sind kein Paar mehr". Aber man kann doch trotzdem gesittet miteinander umgehen. :kratz: Scheint ja ein feiner Bursche zu sein, wenn er seine Umgangsformen vergisst, sobald er nicht mehr sexuell interessiert ist.
(Aus seiner Überraschung wegen der Schuhe vor der Tür gehe ich übrigens davon aus, dass Leo ihn nicht schon seit Wochen nervt, sonst hätte er sicher nicht "Aber wieso?" gedacht, sondern "Nicht schon wieder...")

Egal: Chris schmeißt Leo aus der Wohnung.

Bild 6479
Wie kann er nur? Kein Mensch ist illegal, und er will sie ausweisen! :shock: Typisch Bayer.

Tage später ist Chris mit seiner neuen Freundin Isabell unterwegs und schmachtet sie übertrieben an.

Bild 6481
Immerhin scheint er beim gleichen Frauentyp zu bleiben.

Isabell, seine neue Flamme, scheint auch hin und weg zu sein. Warum auch immer.

Bild 6482
Oh mein süßes Sommerkind, deine naive Unschuld rührt mein Herz. :mwhaha:

Ich kann mir vorstellen, dass Chris früher bei Leo auch so geschleimt hat. :wackel: Also sollte sich Isabell vielleicht auch mal anschauen, wie er mit seinen Ex-Freundinnen umgeht, wenn er ihrer überdrüssig geworden ist.

Sie sind allerdings nicht ganz allein unterwegs, denn Leo lauert im Hintergrund, während Chris versucht, seine Freundin nachher noch für etwas Rumpelpumpel zu gewinnen.

Bild 6483
Netflix... Ja, nee, is klar.

Leo ist zerknirscht. Ich hab keine Ahnung, warum die ihn wiederhaben will, aber das ist bei Bravo-Geschichten über Ex-Beziehungen mittlerweile der Standard. :facepalm:

Bild 6484
Was immer er von ihr will, ich bin sicher, es ist nicht Netflix. :tozey:

Chris ist noch gar nicht damit fertig, seiner neuen Perle eine Hymne zu singen, und ich muss wieder mal einen Kotzreiz unterdrücken.

Bild 6485
So viel Zucker und nichts dahinter. Chris ist quasi fleischgewordene Homöopathie. :soistdas:

Jetzt geht Leo aber endlich zum Angriff über und scheut sich nicht, dabei auch ihre (oberen) Lippen einzusetzen. Chris reagiert natürlich voll souverän.

Bild 6486
"Babyboy" ... Ist das eine Anspielung auf seine Penisgröße? :shock:

Ganz lässig schiebt sie dabei auch ihre Nachfolgerin aus dem Weg. Hier zeigt sich toxische Femininität. :soistdas:

Bild 6487
Von außen ist Stutenbissigkeit immer ganz witzig anzusehen. :kicher:

Chris wehrt sich auch nicht, als sich Leo einfach mal auf seinem Schoß breitmacht. Das wird sicherlich helfen, seine Hingabe an Isabell zu unterstreichen. :facepalm:

Bild 6488
Das ist ja quasi schon ein Heiratsantrag! :wuuut:

Tja, was für eine Überraschung. Herr "Ich krieg meine neue Freundin gar nicht mehr aus dem Kopf und liebe sie so sehr" scheint sich selten mit seiner Flamme über seinen Alltag zu unterhalten, sonst wäre sicherlich mal zur Sprache gekommen, dass seine Ex irgendwann in seiner Wohnung aufgetaucht ist und mit harschen Worten herausgeschmissen werden musste. :rumms:

Leo genießt ihr Schauspiel sichtlich, während in Isabell langsam die Mordlust köchelt.

Bild 6489
"Eigentlich freust du dich immer noch, ich kann's spüren, wenn ich hier auf deinem Schoß sitze!"

Isabell gibt ihr auch langsam zu verstehen, dass sie sich mal bitte verpissen soll. Chris sagt nichts, der Held.

Bild 6490
Leo hat sich in der Zwischenzeit auf seinem Schoß gedreht, und er hat nichts dagegen gemacht. :kicher: Ich glaub, der hat wirklich einen Steifen und braucht das Mädchen zum Verdecken.

Leo provoziert weiter - und das nicht mal besonders clever.

Bild 6491
Deswegen hat er sie auch in den Wind geschossen. Weil er sie liebt. Logisch. Wenn Isabell darauf reinfällt, muss sie ja echt dumm wie Brot sein. ^^

Isabell hat nun wirklich genug und macht eine klare Ansage. Chris hat so halb genug und macht eine halbherzige Ansage.

Bild 6492
Ich finde, die Mädchen sollten sich an den Haaren ziehen. Dann sollten sie sich nackt ausziehen und miteinander balgen. In einem Planschbecken mit Massageöl. Und am Ende müssen sie sich küssen. :bittebitte: RTL2 könnte das ja im Fernsehen übertragen. :daumenhoch:

Leo hat den Samen der Zwietracht gesät, jetzt kann sie auch verduften, aber nicht ohne einige spitze Bemerkungen und einem Stinkefinger zum Schluss. Ehrenfrau. :hehehe:

Bild 6493
Sie nennt Isabell Süße. Warum machen sie nicht einfach einen Dreier? :herdamit:

Isabell hat anscheinend ein kleines Aggressionsproblem: Sie macht Chris in aller Öffentlichkeit eine Szene.

Bild 6494
Uh, er nennt sie so, wie sie gerade von Leo genannt wurde. Könnte das ein taktischer Fehler sein? :klarerfall:

Ich finde es sehr amüsant, was sie eigentlich aufregt. Nicht, dass Leo die ganze Zeit auf seinem Schoß saß und er sie nicht runtergeschubst hat. Nicht etwa, dass irgendjemand angedeutet hätte, dass ihr Freund und Leo kürzlich miteinander rumgemacht hätten. Nein, sie ist sauer, weil die Ex es wagte, in seiner Wohnung zu sein und sich Babyfotos anzugucken. :rumms: Aber bei jemandem, für den Netflix-Abende schon den Höhepunkt der Intimität darstellen, ist das vielleicht auch nicht sehr überraschend.

Eine Ex-Freundin und ich, wir treffen uns regelmäßig, aber das heißt ja nun auch nicht, dass da was laufen würde. :kratz: Gut, wir gucken uns keine alten Kinderfotos an, aber die kennen wir halt auch schon. (Und was machen wir dann? Video-Abende. Gut, das würde Isabell wohl auch nicht beruhigen. :wackel: )

Isabell ist jedenfalls voll das Drama-Lama.

Bild 6495
Erstaunlich, dass ihr Make-up jetzt noch nicht verschmiert.

Mit Mühe schafft es Chris, Isabell von seiner Unschuld zu überzeugen und sie zu beruhigen.

Bild 6496
Es ist ein bisschen witzlos, jemanden zu fragen, ob er gerade lügt. Wenn er vorher gelogen hat, warum sollte er gerade diese Frage ehrlich beantworten? :ehwas:

Zwei Tage später lümmeln Chris und Isabell bei ihm faul auf dem Sofa und beschließen, nachher weiterhin faul auf dem Sofa zu lümmeln.

Bild 6497
Das gilt heute als "super Pärchen-Tag"? Ich wusste es, ich war meiner Zeit voraus. :ach:

Anscheinend hat sogar Leo, die angebliche Stalkerin, sich seit dem letzten Vorfall nicht mehr gemeldet. Das heißt, ihr furchtbares Stalking, über das sich Chris beschwerte, erstreckt sich bislang auf enorme zwei Vorfälle. :vic2:

Bild 6498
Ein bisschen Sorgen macht mir ihr Blick ja schon. So in der Art von: "Ich mach euch beide kalt, wenn deine Ex den Bogen überspannt." :angsthasi:

Die traute Zweisamkeit wird jedoch durch die Türklingel gestört.

Bild 6499
"Da kommt jemand! Schnell, ziehen wir uns aus, damit die Leute nicht glauben, wir wären voll die Loser, die nur fernsehen, statt zu vögeln, obwohl wir noch gar nicht so lange zusammen sind und immer noch rattenscharf aufeinander sein müssten."

Die traute Zweisamkeit war allerdings gar keine echte Zweisamkeit, denn Chris' Mutter war auch da und geht selber zur Tür.

Bild 6500
Ich nenne dieses Bild "Mutter, der Mann mit dem Koks ist da". :klarerfall:

Vor der Tür steht Leo - mit einer kleinen Überraschung.

Bild 6501
Ja, nehmt euch Zeit, das Gesicht in der Handfläche zu vergraben. Ich hab Zeit.

Das ist natürlich ganz offensichtlich eine Puppe. Allerdings scheint es mit der Sehstärke von Chris' Mutter nicht zum Besten zu stehen, denn sie denkt echt, das wäre ein Kind. Und sie ist nicht die Einzige, wie sich herausstellt, als Leo ins Wohnzimmer kommt und ihre tragische Geschichte erzählt...

Bild 6502
Geschichten aus dem Paulanergarten.

Okay, mal ganz davon abgesehen, dass das Mädchen da eine Puppe auf dem Arm hat: Wie glaubhaft ist die Geschichte, dass sie schwanger geworden ist und entbunden hat, ohne dass wenigstens Chris mal etwas mitbekommen hätte? Leo muss die Anwesenden echt für strunzdumm halten.

Jedoch: Die Anwesenden sind strunzdumm. Gut, angenommen hatten wir das schon vorher, aber dass sie so dämlich sind, so eine Räuberpistole zu glauben, das ist wohl doch ein neuer Gipfel in der Geschichte der Foto-Lovestorys.

Bild 6503
Die Puppe hat eindeutig sein Hirn geerbt.

Chris' Mutter muss sich erst mal an den Tisch setzen und darüber sinnieren, was sie bei der Erziehung ihres Sohnes falsch gemacht hat (also quasi alles seit der Entscheidung, ihn nicht abzutreiben). Und Leo fleht Chris an, wieder mit ihr eine Beziehung einzugehen und Verantwortung für Baby Born zu übernehmen.

Bild 6504
Lacht nicht, mit so einer Schauspielleistung kann man in Deutschland immer noch einen Bambi gewinnen.

Isabell zeigt jetzt, dass Chris sich nicht unbedingt verbessert hat, was die Intelligenz seiner Freundinnen angeht. Sie rastet mal wieder aus.

Bild 6505
Die Frau klingt anstrengend. :arbeit:

Leo fordert etwas Rücksicht für das schlafende Stück Plastik ein. Chuzpe hat sie ja.

Bild 6506
"Du bist hier schließlich nicht zu Hause!"

Kreischend dampft Isabell ab, und Chris ist nicht in der Lage, sie davon abzuhalten. Gut, er versucht es jetzt auch nicht sehr nachdrücklich.

Bild 6507
Isabell ist ja albern. Wenn sie Chris nicht mehr wiedersehen will, wie soll das dann mit ihrer Beziehung funktionieren? So ein Dummerle.

Das Mädchen rennt also heulend nach Hause und suhlt sich in ihrem Hass auf Chris.

Bild 6508
Würde das was ändern? :ehwas:

Isabell steigert sich voll in die Sache rein und fühlt sich total betrogen.

Bild 6509
Okay, selbst wenn das Kind echt wäre: Das heißt ja nicht, dass er immer noch mit der Mutter zusammen wäre. Sie könnte ihm höchstens vorwerfen, ihm nichts erzählt zu haben, aber da die angebliche Kindsmutter selber schon sagte, dass sie ihm nichts gesagt hätte... :kratz:

Chris ist so ein typischer weißer Hetero-Cis-Mann und kann nicht akzeptieren, wenn eine Frau nichts (mehr) von ihm will. Also steht er vor ihrer Tür und möchte mansplainen.

Bild 6510
Er guckt so erschreckt, als hätte er jemand anderen erwartet.

Isabell ist allerdings für so etwas gar nicht zu haben und zeigt ihre Wutfratze.

Bild 6511
"Aber Unsinn! Um ein richtiger Vater zu sein, muss man mehr tun, als einfach nur das Kind zu zeugen! Und Schatz, sei dir sicher, dass ich nie vorhabe, mich um irgendein Kind zu kümmern!" :schwaerm:

Nee, anders, Chris möchte die Sache wirklich aufklären.

Bild 6512
Ich bin ja so gespannt.

Okay, aufgepasst, jetzt kommt der Hammer: Das Kind war gar nicht echt!

Chris' Mutter hat tatsächlich doch noch den teuflischen Plan von Leo entlarvt.

Bild 6513
Nein, jetzt seh ich's auch! :rumms:
Bild 6514
Übertreib nicht, so riesig war die Show nicht.
Bild 6515
Wie gehen die mit einer jungen Mutter um? :rot:

Ich geb zu, ich hab beim Zuschnitt der letzten Bilder die Reihenfolge vergeigt: Chris geht tatsächlich zuerst auf, dass Leo ihn und Isabell auseinanderbringen wollte (was ihm eigentlich schon zwei Tage früher hätte klarwerden können), und erst dann schnallt er, dass das Kind eine Puppe ist.

Ich würde übrigens gerne wissen, wie Leo sich die Sache weiter vorgestellt hat. Ich meine, Chris ist ganz offensichtlich ein Schwachkopf, aber selbst er hätte im Laufe der Beziehung sicherlich gemerkt, dass sein Sohn noch hohler ist als er. Dachte Leo, er bleibt dann trotzdem mit ihr zusammen, bloß weil sie ihre Nachfolgerin vergrault hat? Und was wollte sie dann Chris' Mutter erzählen? Dass ihr Enkelsohn unartig war und deswegen zum Plastikrecycling gegeben wurde, damit er seine Lektion lernt und was Anständiges aus ihm wird?

Erleichtert sitzen Isabell und Chris auf der Treppe. Chris erinnert selbst daran, dass Isabell davon redete, dass sie niemand auseinanderbringen könnte.

Bild 6516
Ich will ja nicht unken, aber wenn das Kind echt gewesen wäre, hätte es geklappt. Und da seine Freundin eine ziemlich kurze Lunte hat, stehen die Chancen gut, dass sie beim nächsten Missverständnis wieder explodiert und ihn in die Wüste schickt. :klarerfall:

Chris schwört wieder seine Liebe.

Bild 6517
Ich finde, das ist eine sehr eingeschränkte Versicherung. Isabell muss sich um Plastikpuppen in Zukunft also keine Sorgen machen, aber Silikonpuppen, Heidschnucken oder einfach andere Frauen könnten weiterhin ein Risiko darstellen. :kicher:

Und da jetzt klar ist, dass es wirklich die wahre Liebe ist (jedenfalls bis die nächste kommt), dürfen sich die beiden auch endlich küssen.

Bild 6518
Ich hab so das Gefühl, so richtig auf Tuchfühlung wollte das Mädchen gar nicht gehen, und im Endeffekt hatte die andere auch mehr Körperkontakt mit ihm, ihn allerdings auch nicht wirklich abgeknutscht. :klarerfall:

War das nicht romantisch? :adorable:
Wir haben jetzt schon ein paar Mal gelernt, wie erleichternd es ist, nicht schwanger zu sein, und jetzt haben wir (wieder?) gelernt, wie schön es ist, kein Kind zu haben. :daumenhoch:

Ich habe diese Woche übrigens auch mal wieder die aktuelle Bravo bekommen (Abo sei Dank), und falls ihr neugierig auf die Foto-Lovestory da drin seid, dann darf ich euch gratulieren: Ihr dürft die Geschichte jetzt schon lesen! :victory:
Genau, die Bravo hat einfach eine drei Jahre alte Story hervorgekramt und erneut abgedruckt. (Komischerweise haben sie die Texte neu gelettert und einige von diesen "Krass"- und "Isso"-Schriftzügen von den Bildern entfernt.) Jetzt recycle also nicht nur ich diese Geschichten, sondern auch die Bravo selbst. Die Umwelt freut sich bestimmt, und die Bravo hat jetzt etwas Zeit gewonnen, um wieder was von dieser verlaufenden Schminke nachzubestellen für die nächste Story.

Werbung: Ihr könnt die Wartezeit bis zur nächsten Story aber auch sinnvoll nutzen, indem ihr euch zum Beispiel für 12 Dollar bei Humble Bundle Monthly mit Spielen eindeckt. Eines der Spiele im nächsten Monatsbundle ist zum Beispiel Overwatch, und noch könnt ihr zusätzlich 9 weitere Spiele gratis abstauben, wenn ihr so ein Monthly-Paket abonniert.
Eventuell wollt ihr aber auch euer Eigenheim verbessern, dann könnt ihr vielleicht mit dem Smarthome-Bücher-Paket etwas anfangen, welches noch acht Tage lang erhältlich ist. Es läuft derzeit aber auch noch ein zusätzlicher Sommerschlussverkauf bei Humble Bundle, bei dem ihr vielleicht das eine oder andere Schnäppchen schießen könnt.
Und falls ihr dort nichts findet, habt ihr vielleicht eure Augen auf etwas bei Amazon oder GetDigital geworfen und könntet Klopfers Web quasi nebenbei unterstützen. :bittebitte:

Sorry, dass ich so penetrant Werbung mache, aber es ist halt wichtig für die nächsten 19 Jahre Klopfers Web. ;)
Ich hoffe, ihr hattet Spaß mit der heutigen Geschichte. Wer war am bescheuertsten? Was denkt ihr, wie Leos Plan hätte funktionieren können? Macht Chris auf euch den Eindruck, ein Traumtyp zu sein? Und was denkt ihr über Isabell? Schreibt eure Gedanken in die Kommentare! :herdamit: :bye:

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Fünf Geheimnisse über Jungs, die keine Geheimnisse sind

Veröffentlicht am 20. März 2016 um 15:48 Uhr in der Kategorie "Teeniezeitschriften"
Dieser Eintrag wurde bisher 14 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Cluster (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bevor ich diese Story lese... Hat sie wirklich denselben Namen wie das neue unsägliche Machwerk des Thilo Sarrazin? Finden sich da parallelen? Hat Sarrazin bei der Bravo abgekupfert? Das würde einiges erklären... Ich bin gespannt.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Als ich noch studiert habe, musste ich in einem Seminar eine Gedichtinterpretation als Hausarbeit schreiben. Das Gedicht: "Feindliche Übernahme" von Albert Ostermaier.
Irgendwie ist der Titel sehr beliebt. :kratz:

0
Geschrieben am
Gast (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Warum kommt Leo zurück?
Hat er Geld?
Bestimmt guter Sex.

1
Geschrieben am
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mir sind durchgehend alle in der Geschichte unsympathisch. Leo - aus offensichtlichen Gründen nehme ich an.
Chris ist ein Hohlkopf. Wenn sich meine Ex (noch dazu vor meiner Freundin) so an mich ranmacht würde ich schon selbst klar stellen, dass sie gehen soll.
Wobei mir seine Freundin auch nicht ganz geheuer ist. Einerseits total anhänglich, andererseits hat sie offensichtlich ein Aggressionsproblem. Und die Mutter ist auch durch... (alleine das Bild, auf dem sie sagt, dass sie die Tür aufmacht).


Ich freu mich schon auf dein neues Buch! Verrätst du schon um was es gehen wird?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

1. Es ist ein Roman.
2. Es geht um zwei Polizisten.

0
Geschrieben am
Leo Hammer (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Gast, du kennst doch das Sprichwort: Dumm fickt gut, also muss er im Bett scheine keine Granate, sondern ne fette Wasserstoffbombe sein

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Brigitte mag also Tatort am Sonntag. Mal abgesehen von dem üblen Gebrauch von Klischees, stimmt da mal was. Brigitte, oder wie ich sie meistens nenne Oma, schaut wirklich jeden Sonntag Tatort.

Bild 1:
Chris denkt, ficken, bumsen, blasen, mir egal ob auf dem Rasen. Ist der Rasen weg, poppen wir im Dreck.

Bild 3:
Weil man mit 17 in Begleitung einer Erwachsenen Personen mit Führerschein neuerdings Auto fahren darf, sofern natürlich der Führerschein 17+ B vorhanden ist.

Bild 15:

Uns 2 bringt echt niemand auseinander!
Und ich so "challenge accepted!"

Bild 16:
Ach, ist "Netflix" das Jugendwort für "nett ficken?" Sollte es dann nicht "Nettflicksen" heißen? Tz tz tz diese Jugend heute.

Bild 17:
"Klein" ist das Stichwort, "eng" beschreibt auch einen kleinen Zustand. Vielleicht hatte Leo da unten herum eine halbe LKW Garage wo ein 7,5 Tonner reinfahren konnte, und ohne eine Wand zu berühren umdrehen konnte.

Ich denke mal Bild 18:
Mit jeden Tag ein Stückchen besser - von der Rewe Werbung abgekupfert. Anzeige geht am Montag raus.

Bild 21:
Hier meine lieben Zoologen sehen Sie Stutenbissigkeit in menschlicher Form. Das ehemalige Alpha Weibchen, akzeptiert nicht dass es durch Aplhaweibchen Version 2.0 ersetzt wurde. Weshalb es zu Rangeleien in der Rangordnung kommt.

Bild 23:
Wo ist die Gedankenblase über Chris "jetzt bitte nicht aufstehen, bitte nicht aufstehen, mein "Babyboy" platzt gleich aus der Hose!"

Ich denke mal Bild 25:
Der Gesichtsausdruck von Leo hat so ein bisschen was von Jack Nicholson in Shining.

"Hiiieeerrr iiissst Leeeooo!"

Bild 33:
Eigentlich der typische Katzenblick was Frauen machen wenn externe Katzen Accessoirs am Körper angebracht wird. "Ich bin voll süß, und nett, aber gnade dir Gott wenn du scheiße baust, dann beiß- und kratze ich dich tot. Süß nicht?!?!?"

Bild 34:
Ich habe auch ein komisches Gefühl, dass der Grafiker/ Layouter den Fussfetisch kleiner Bravo Leser nicht befriedigen möchte, mit dieser platzierten Erzähler Dialogbox.

Bild 37:
Der Spruch mit dem Paulaner Garten ... :XD:

Bild 40:
Isabell hat Testikel!

Auf Bild 48, sieht Chris so aus ...
"Jetzt hör mir doch bitte zu. Sonst klatscht es gleich, aber kein Beifall!"

Bild 52:
Ja leck mich am Arsch, Chris scheint nicht die allerhellste Kerze auf der Torte zu sein.

Bild 59:
Ihr Herz rast wie verrückt. Tolle Wahl Chris, ne Frau mit verdacht auf Schlaganfall. Bevor du da mal ran darfst, ist Sie bei dem Gemüt bald ein Pflegefall.

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer, dass die Bravo ihre Geschichten recyclet, das hast Du doch schonmal nachgewiesen, "The first Cut is the deepest" oder so, die mit dem tödlichen Haiangriff und so. Aber ja, schamlos, dabei brauchen gerade Deutschlands Abbrecher der Schauspielschulen dringend ein wenig Geld bis sie einen neuen Job gefunden haben... denn völlig talentfrei sind die ja alle. Diese verhunzten Mimiken, unglaublich...

Habe dafür häufiger sehr herzlich gelacht. Dank der Kommentare versteht sich.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Gast: Das mit dem hungrigen Hai war aber in der "Mädchen", die das recycelt hat.
(Die Bravo recycelt ja auch gerne mit Sonderheften, eine so glatte Wiederholung hab ich in der Bravo selbst bislang aber auch noch nicht gesehen.)

0
Geschrieben am
Malte (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mir ist das vorher gar nicht aufgefallen, aber die bringen es fertig, in einer Bildergeschichte zu overacten.

0
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bild 2+3: Chris sieht Schuhe, die ihm bekannt vorkommen und nimmt sie ihn die Hand. Wer macht das?
Bild 19: Ich habe schon oft die falsche Blickrichtung schon oft kommentiert (Meine Theorie: Der Fotograf hat eine Sehschwäche, will aber aus Eitelkeit keine Brille tragen. Aus bestimmten Gründen, die ich mir jetzt nicht ausdenke, kann er nicht gefeuert werden). Normale sind es aber nur die Augen, die in die falsche Richtung blicken. Auf Bild 19 schaut Leo aber eindeutig nach oben, während die beiden direkt vor ihr sitzen.

Zu der Babynummer guibt es noch mehr Probleme. Man kann eine Schwangerschaft ja durch weite Klamotten kaschieren. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass Leo keine weiten Klamotten getragen hat. Den Plan mit der Puppe hat sie sich ja spontan ausgedacht, warum hätte sie dann monatelang einen nicht vorhandenen Bauch kaschieren, selbst als sie möglicherweise noch zusammenwaren.

Ich gehe davon aus dass sich die Charaktere ein Gehirn teilen. In der Geschichte hatte es die Puppe.

2
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Diese laute Gruppe von Leuten da wäre mir sympathischer, wenn man sie durch Katzen ersetzen würde" - ich glaube, ich nehme mir vor, das öfter zu denken. ^^

Davon abgesehen ist der Plot natürlich realistisch, weil Teenies eben kein ausgereiftes Gehirn haben und nicht wissen, dass ein Plan länger als fünf Minuten funktionieren sollte, wenn sie damit dauerhaft jemanden für sich gewinnen wollen. Plottwist: Isabella hat Leo angeheuert, um Leo in den Augen ihres Ex' dauerhaft unmöglich zu machen. Leo schlug für eine nicht unerhebliche Bezahlung ein, den Typen war sie ja eh los (vielleicht ja doch freiwillig?).

Außerdem: herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Schampus für den Erbauer, oder wie das heißt.

1
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eine nervige Gruppe durch Katzen ersetzen. Können wir das nicht mit der AFD machen?
Stellt euch mal den Bundestag ohne AFD vor, aber stattdessen mit ein paar kleinen Kätzchen.

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber dann kriegt die Gruppe Katzen doch ejden Antrag durch... ob ich das will?

0
Geschrieben am
Aivy (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich finde es extrem erstaunlich, dass Chris die Schuhe seiner Ex erkannt hat. Einige Frauen (mich inklusive) und die meisten Männer würden das maximal als Damenschuh identifizieren, aber wem der gehört *Schulterzuck* Könnte die neue Freundin sein, eine Cousine / Tante / Freundin der Mutter. Die Fußbekleidung erscheint mir jetzt nicht so besonders, als dass sie im Kopf hängen bleiben würde. Und wer stellt seine Schuhe so vor die Tür?!

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Aivy: Wie weiter oben ja schon scharfsinnig erkannt wurde, wird hier subtil auf den bestehenden Fußfetisch der Beteiligten angespielt. Dies ist auch der Grund für die Trennung, auf die ein oder andere Art.
Außerdem mag es einen Fetisch im Sinne eines Ageplays geben; sie nennt ihn Babyboy und schleppt nachher eine Puppe an... Der Kenner weiß Bescheid! (Ich also nicht, bitte nicht weitersagen.)

0
Geschrieben am
TrashTalker_sXe (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bin ich eigentlich der einzige, der von dem Aussehen der jungen Männer in diesen Geschichten komplett unterwältigt ist?
Die Damen schaffen es ja wenigstens meistens noch vernünftig auszusehen, aber die Herren der Schöpfung sehen aus als hätten sie auf 50% der Fotos grade einen Schlaganfall.
Alleine beim letzten Bild: wer küsst so? Sie freut sich und er sieht aus als müsste er eine Mülltonne ablecken. Man man man...

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Holy Shit, der Typ in der Story sieht aber echt so aus, als hätte sein Stammbaum einige Kreise gedreht...

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Meine Herren, ich weiss nicht was bei der Geschichte mehr nach "oh mein Gott sind die dumm" schreien lässt.

Mal davon ab dass unser Protagonist komplett verkehrt reagiert, rastet aus wenn die Ex bei ihm zuhause auftaucht... obwohl ich auch zugebe, dass sowas definitiv nicht die Regel ist oder ich als in Ordnung empfinde. Obwohl die liebe Mutter definitiv auch seltsam ist, dass sie die Ex einfach mal zum Kinderbilder schauen einlädt, darauf wäre meine wohl nie gekommen. Aber dann wenn sie offensichtlich sich zwischen ihn un seine neue stellt, ist er tatsächlich freundlich und zurückhaltend? Ist das nur weil die neue Flamme da ist? Oder ist er einfach nur doof?
Dann der offensichtliche Punkt dass sie kaum ein Baby hätte kriegen können ohne dass ers mitbekommt so wie die Story das impliziert (nämlich die Beiden sind noch nicht lange auseinander). Da sind aber alle 3 durchgefallen im IQ Test (also Protagonist, neue Flamme und Muttertier) - mal davon ab dass man eine Puppe direkt erkennt, auch wenn sie zu 80% eingewickelt ist.
Und natürlich der Punkt dass selbst wenn diese doch sehr offensichtliche Geschichte funktioniert hätte und die Beziehung beendet hätte, was hätte das gebracht? Ist ja nun nicht so dass er zu ihr zurück wäre, nicht nur hatte er sowieso mal kein interesse daran (er hat ja wies scheint das auch beendet), aber um so weniger wenn sie ihm die neue Beziehung zerstört. Also ist auch sie entweder komplett verblödet (das Argument wird auch eher durch die Puppe bekräftigt) oder aber sie ist einfach nur eine Person die zu extremen Mitteln zeigt um es "jemandem zurückzuzahlen" ... oder eben beides.

In jedem Fall glaube ich dass die Geschichte nicht eine Person hat, die wirklich normal reagiert oder zu sein scheint. Das is selbst für diese Love Stories durchaus eine Leistung, es zu schaffen dass wirklich garkeine Person sich normal verhällt oder einen normalen IQ aufzuweisen scheint.

0
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Isabell kann aber auch nicht zuhören. Leo sagt ja selbst, das niemand was von dem Baby wusste. Ein paar Bilder weiter, sagt sie aber, er wusste es die ganze Zeit.
Chris musste die Schuhe hochheben, weil er sie aus diesem Blickwinkel am besten kennt. (Ich hoffe ihr versteht was ich meine). Oder er hat es am Geruch erkannt und die Bravo wollte uns die Szene nicht zeigen.

0
Geschrieben am
Anonyma
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh Gott, irgendwie hat diese Puppe tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit mit Chris und damit meine ich nicht den IQ, sondern äußerliche Merkmale. Schaut euch mal die Schnute von der Puppe auf Bild 39 an und vergleicht sie mit Chris' Hackfresse auf beispielsweise Bild 24. :urx:

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du meinst, er könnte wirklich der Vater sein? :o

1
Geschrieben am
Haiirookami (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Vielleicht ist Leo ja eine lebendig gewordene Gummipuppe (Wie Pinocchio, nur mit mehr Sex)…

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm, oder Chris ist selbst eine, oder beide sind heterozygot beim Gummipuppengen (GPG) und das Kind hat den Jackpot geknackt. :3

@simcity: Vielleicht hört sie sogar zu, glaubt ihm aber einfach nicht. ^^ Sie gehört ja offenbar zu den Leuten, für die etwas erst dann zur Wahrheit wird, wenn es ausreichend oft gesagt wird - siehe erste Szene mit allen dreien; danach muss er ihr ja auch immer wieder bestätigen, dass nichts lief (so habe ich das jedenfalls verstanden.)

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sajoma: Ich habe nie verstanden, warum das wiederholen einer Aussage irgendwie die Glaubwürdigkeit erhöht. Aber es scheint bei einigen der Fall tu sein.

0
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Leo sagt ja selbst, das er nichts wusste. Und sie hat auch beim ersten Treffen nichts gesagt. Auch wenn sie schon seltsame Stimmungsschwankungen. Da hieß es: Verpiss dich Schlampe, er liebt mich. Du kannst aber gerne mit ihm in die Kiste. Ich mach dich fertig, Schlampe. Und gleich nach dem letzten ein "Ich muss jetzt los, viel Spass euch noch".
Nebenbei: " Als Leo sagt, das der Kleine schläft (seit wann kann man sich schlafende Babys nicht anschauen? Isabell jetzt nicht, weil sie zu wütend ist. Chris muss Isabella beruhigen. Aber zumindest die Oma könnte sich ihren Enkel mal ansehen), also auf Bild 38 wo sie sagt er schläft, da hat die Puppe die Augen geöffnet.
Wieso hat eigentlich keiner der 3 gefragt: Wann hast du ihn bekommen? Wieso hast du nichts gesagt? Wie heißt das Baby? Die Fragen würde ich als erstes stellen. (Jedenfalls würde ich sie stellen)

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mischka: Es scheint sogar ein eher häufiges Phänomen zu sein. Sogar[?] in der Wissenschaft stoße ich immer wieder auf Dinge, die seit Generationen im Kreis zitiert werden und sich nirgendwo gut belegen lassen, weil der erste, der die Behauptung aufstellte, schon schlecht gearbeitet hat, und die anderen es nicht überprüft haben oder es ihnen so besser in den Kram passte.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mischka: Irgendwie musste ich spontan an einen Artikel denken, den ich vor ein oder zwei Jahren las und in dem ein Anwalt erzählte, dass er Mandanten aus muslimischen Kulturen vor Verhandlungen dahingehend coachen muss, ihre Aussagen nicht dauernd ungefragt (und mit dem Zusatz "Ich schwöre") zu wiederholen, weil das anders als in ihren Herkunftskulturen hierzulande bei den Richtern eher für Misstrauen sorgt und nicht für gesteigerte Glaubwürdigkeit. :kratz:

@Sajoma: Da hab ich auch erst letztens bei den Tweets von Rolf Degen solche Sachen gelesen. Einmal der Mythos von der Lernpyramide, und andererseits die Geschichte, dass viktorianische Ärzte Frauen mit Vibratoren behandelt hätten.

0
Geschrieben am
(Geändert am 19. September 2018 um 2:36 Uhr)
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer: Lustig, das mit den Vibratoren gegen Hysterie hat uns unsere Dozentin für Geschichte auch erzählt... Hab sie zwar nie wieder, aber wenn ich sie erwische, spreche ich sie mal darauf an.

Passend zum Gesamtkommentar sagt sie hoffentlich "Ich schwöre, ich hab das recherchiert,....Diggah."

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sajoma
Du meinst so wie die Sarkeesian oder ähnliche Figuren, die argumentieren mit "Ich weiss wovon ich rede" und "glaubt mir, es ist so" - aber nie Arumente oder Beweise für Aussagen liefern?
Sind so Personen die ich doch "sehr" schätze...

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Rakshiir: Meine Dozentin? Ne, gar nicht. Nette Person, wirkte sehr kompetent. Ich hoffe mal, dass sie nicht allgemein so schludrig recherchiert. Oder, dass sie für die genauen Aussagen tatsächlich Belege hatte. Wenn sie eine doofe Planschkuh wäre, würde ich mir die Mühe ggf sparen, wobei es da natürlich immer ganz lustig sein kann, jemandes Behauptungen auseinanderzunehmen.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.