Klopfers Blog

Kategorie: Adventskalender

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Eigentlich sollte es diesen Eintrag gar nicht geben. Zumindest hatte ich lange nicht vor, mir überhaupt die neuen Lego-Adventskalender zu besorgen, denn die sind ja ziemlich teuer (wobei Lego jedes Jahr mehr an Figuren geizt) und die Klickzahlen für die Kalender-Einträge meist nicht so überragend. Aber... Verdammt, ich mag Traditionen! :ha: Also mach ich dieses Jahr doch wieder drei Kalender auf, darunter wie immer den zu Lego City und zu Lego Star Wars. Den Friends-Kalender hab ich mir mal gespart, stattdessen gibt es den neuen Harry-Potter-Kalender, zu dem man vermutlich etwas mehr erzählen kann. :adorable:

Bild 8231
Ja, ich hab mich bei "kalender" vertippt und "lalender" geschrieben. Aber so korrigiert merkt's keiner mehr, oder? ODER?
Ich habe mir diesmal allerdings etwas Unterstützung gesucht, die mir dabei helfen soll, die Inhalte der Adventskalender anständig zu würdigen. Eine Hälfte dieser Unterstützung ist allerdings etwas widerwillig dabei. :tjanun:
Bild 8224
Bild 8225

Ich hoffe, das wird keine Katastrophe mit den beiden. :angsthasi:

Lego City

Bild 8226

Ein aktuelles großes Thema bei Lego-City ist der Weltraum, es gibt Raketen und Raumstationen. *habenwill* Umso mehr tut's mir leid, dass sich Lego davon verabschiedet hat, das Jahresthema im City-Kalender zu würdigen. :ach: Ein wenig Hoffnung mach ich mir ja schon, dass es doch was in der Richtung gibt. :bittebitte:

Tag 1-3

Bild 8222
Das Kart find ich schon irgendwie putzig, gerade mit den Technic-Zahnrädern. Das Katapult kenn ich eher so aus älteren Star-Wars-Kalendern und gehört eher so zu den "Geht, aber auch nicht toll"-Sachen. Der Straßenfeger gefällt mir echt gut, endlich mal wieder ehrlich arbeitendes Volk.

Tag 4-6

Bild 8241
Das Links soll eine Art Tor/Ziel für die Klopapierwurfmaschine sein. Die Axt ist dieses Jahr neu für die Feuerwehrsets eingeführt worden und daher ganz hübsch, aber wirklich viel Spielwert hat der Stumpf nicht. Rechts der obligatorische Weihnachtsbaum.

Tag 6-9

Bild 8280
Die Propellermütze des kleinen Jungen ist echt putzig. Die Geschenke in der Mitte sind ziemlich öde, der Schneemann wiederum ein Standard, immerhin diesmal wieder ganz nett gebaut. Bob und Linda spielen natürlich auf den ersten City-Adventscomic an.

Tag 10-12

Bild 8281
Die Figur links ist prima: Der Oberkörper ist bisher nicht so oft verwendet worden und der Schal sieht gut aus. Eine Premiere für den Kalender sind die Curling-Steine mit dem gelben Ziel (welches so gar nicht im normalen Wettkampfsport eingesetzt wird), aber eigentlich nicht sehr spannend ist. Besser gefällt mir die kleine Lese-Ecke.

Tag 13-15

Bild 8311
Die Oma gefällt mir gut, das Buch ist ein feines Accessoire. Das Tischchen passt dazu, aber diese riesige Flamme irritiert mich. Das Schneemobil ist nett, aber nicht außergewöhnlich.

Tag 16-18

Bild 8312
Der Herd ist merkwürdig, weil er nicht tief genug ist, um eine Pizza ganz reinzuschieben. Merkwürdige Entscheidung. Der Herr in der Mitte ist vermutlich nicht allzu überzeugt von seinen eigenen Kochkünsten, wenn ich den Feuerlöscher in seiner Hand richtig interpretiere. Der Tisch rechts ist wieder nur Mittelmaß, ein Lückenfüller.

Tag 19-21

Bild 8313
Das Zifferblatt der Standuhr ist recht nützlich, ansonsten ist die Konstruktion aber etwas wackelig. Der kleine Junge ist (besonders mit seiner Mütze) ganz knuffig. Das Teleskop gefällt mir vom Thema her, auch wenn Teile nicht sehr aufregend sind.

Tag 22-24

Bild 8314
Der Kamin ist (gerade verglichen mit seinem Gegenstück im HP-Kalender) ziemlich öde. So einen Husky wie beim Hundeschlitten habe ich dank der Adventskalender schon mehrfach, aber die Figur zaubert immer wieder ein Lächeln auf mein Antlitz. Der Weihnachtsmann ist wie der von 2017, diesmal wieder mit der Großvaterbrille. Eine gute Entscheidung.

Lego Star Wars

Bild 8228

Im Moment ist gerade ein riesiger Hype wegen der Star-Wars-Serie "The Mandalorian" am Laufen, und ich hab noch nicht einen der neueren Star-Wars-Filme gesehen, obwohl einer von denen auch schon im Fernsehen lief. Man kann also sagen: Ich bin immer noch kein echter Fan. Aber solange es keinen Star-Trek-Kalender gibt, ist der zu Star Wars die nächstbeste Alternative.

Tag 1-3

Bild 8229
Links ein Sternzerstörer der Resurgent-Klasse aus Episode VIII (glaub ich), daneben Kylo Rens imperiales Kommando-Shuttle der Upsilon-Klasse, rechts wie immer ein tapferer First-Order-Sturmtruppler. Ich habe übrigens sehr geflucht über den dunklen Hinter-/Untergrund, der das Fotografieren nicht unbedingt leichter macht, insbesondere wenn das, was man fotografieren will, so dunkel ist wie das Shuttle.

Tag 4-6

Bild 8243
Links eine Wumme, vermutlich für den Sturmtruppler vom letzten Mal. Mittig der X-Wing von Poe Dameron. Das rechts soll wohl ein Truppentransporter der Resistance sein? Sieht jedenfalls merkwürdig aus.

Tag 7-9

Bild 8284
Links Chewbacca bei einer Mahlzeit, mittig Luke Skywalkers Insel, auf die er sich verkrochen hat, und rechts der Herr Skywalker selbst. Ich mag, dass es viele Figuren im Kalender gibt, und während Wookies inzwischen ziemlich häufig sind, hatte ich bislang keinen alten Luke. Nett.

Tag 10-12

Bild 8285
Links ein Quad-Jumper aus Episode VII, der dort nicht mal benutzt wurde, weil ein TIE-Fighter ihn zerstörte, bevor die Protagonisten ihn klauen konnten. Mittig ein Geschützturm des Todessterns, rechts ein Kanonier des Todessterns. Hab ich schon, wird aber immer gern genommen.

Tag 13-15

Bild 8319
Das links soll wohl so ein Robo-Fiffi sein, der auf den Gängen des Todessterns herumdüste. Das in der Mitte ist ein Panzer-Droide der Handelsallianz aus der Prequel-Trilogie. Rechts natürlich wieder so ein von mir geschmähter Billig-Kampfdroide, ebenfalls aus den ersten Episoden.

Tag 16-18

Bild 8320
Der Truppentransporter (MTT) war in Episode 1 und 3 zu sehen. Zu Episode 4 kommen wir in der Mitte, denn das soll die Rettungskapsel sein, in der C3PO und R2D2 mit den Todessternplänen vor dem Imperium geflüchtet sind. Rechts einer der Rebellen auf Leias Schiff, die nicht so viel Glück hatten.

Tag 19-21

Bild 8321
Das geflügelte Viech links ist ein Mynock, ein Parasit, der Raumschiffe anfrisst. Mittig eine der Rebellenkanonen vom Eisplaneten Hoth, rechts ein Twin-Pod, mit dem das Gebiet um die Cloud City in Episode 5 überwacht wird.

Tag 22-24

Bild 8322
Der Pilot aus der Cloud City gehört wohl zum Twin-Pod vom letzten Mal. Die Figur ist relativ selten, deswegen ist es ganz fein, sie im Kalender zu haben. In der Mitte ein Gonk, ein GNK-Energie-Droide, diesmal in Weihnachtsfarben. Der Porg in Weihnachtsfarben ist vll. thematisch passend, aber wirkt einfach nur billig, weil er aus Standardteilen zusammengebaut ist, kein Vergleich zu den besonderen Figuren aus vergangenen SW-Kalendern.

Lego Harry Potter

Bild 8227

Neu im Lego-Sortiment ist der Kalender zu J.K. Rowlings Zauberer-Universum. Einerseits erstaunlich, dass es so lange dauerte, andererseits wartete man vielleicht auch einfach darauf, dass das Franchise mit den "Phantastischen Tierwesen" einen neuen Schub bekommt. Ich hab die ersten vier Filme jeweils einmal gesehen und die ersten beiden Bücher gelesen, hab also hier noch weniger Ahnung als bei Star Wars und muss vielleicht im Laufe des Monats ebenfalls bei anderen spicken. :D

Tag 1-3

Bild 8223
Ganz am Anfang gab es natürlich Harry Potter als Kind mit Zauberstab, durchaus niedlich. Züge sind bei mir immer willkommen, deswegen betrachte ich den kleinen Hogwarts-Express mit Wohlwollen. Dafür lassen mich die beiden Weihnachtsbäumchen von Tag 3 wirklich kalt.

Tag 4-6

Bild 8242
Komisch: Schon am 3. Dezember gab es Weihnachtsbäumchen, am 4. kam gleich noch einer, der immerhin etwas prächtiger ist. Anschließend Fahnen in den Farben von Gryffindor (wir dürfen also die anderen auch erwarten), ganz nette Deko, aber kein Spielwert. Rechts wieder eine Figur: Minerva McGonagall ist Professorin für Verwandlung an der Hogwarts-Lehranstalt.

Tag 7-9

Bild 8283
Ein Tisch, was zu futtern und die Fahnen von Slytherin. So ziemlich die schwächste Strecke bisher in diesem Kalender.

Tag 10-12

Bild 8282
Ron darf im Kalender natürlich nicht fehlen, aber danach gibt's noch mehr Möbel und mehr zu mampfen. Bis auf Ron wieder nicht sehr spannend.

Tag 13-15

Bild 8315
Hermine (kam an Tag 14) hat keinen Pulli bekommen, schade. Die Fahnen (von Tag 13) sollen Ravenclaw symbolisieren und sind wieder nur Füllmaterial. Der Schneemann ist immerhin mit dem Hut und dem Schal ganz putzig und die Teile können gut anderweitig verwendet werden.

Tag 16-18

Bild 8316
Das Schachbrett geriet etwas klein, aber mehr passte vermutlich auch nicht in das Fach. In der Mitte die Fahnen von Borussia Dortmund Hufflepuff, öde. Das rechts ist Professor Flitwick, und das ist auch schon alles, was ich über ihn weiß.

Tag 19-21

Bild 8317
Der Kamin ist besser gelungen als sein City-Gegenstück und bietet auch ein Teil (zweimal), das ich bisher noch gar nicht kannte. Sehr schön. An Tag 20 gab es den Sockel mit den Wappen aller Hogwarts-Häuser, am Tag 21 dann die Statue des Erbauers von Hogwarts, zusammen mit einer Pergamentrolle und einem kleinen Modell der Bildungseinrichtung. Sieht auf jeden Fall prächtig aus und würde sich wohl auch gut in einem normalen Lego-Städtchen machen.

Tag 22-24

Bild 8318
Ich mag sie schon im City-Kalender nicht: die Geschenke. Aber irgendwie muss Lego wohl die Kosten drücken. Dumbledore kam komischerweise schon am 23. Tag, was ich nun gar nicht nachvollziehen kann. Tag 24 wartet dafür mit viel Zubehör auf: Eine Truhe mit Schneeeule, Ersatz-Zauberstäben, einem Buch, einem Pergament und einer Tafel Schokolade. Alles schön, alles nützlich, aber fürs Finale wäre eine richtige Figur wohl doch passender gewesen.

Damit ist endlich auch der 2019-Kalenderrückblick komplett. Ich bin sehr gespannt auf eure Kommentare, auch für meine beiden kleinen Co-Kommentatoren! :tjanun:

Ach ja: Vergesst nicht den WhatsApp-Eintrag! Bis dann! :bye:

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Lego-City-Adventskalender - Tag 3

Veröffentlicht am 03. Dezember 2014 um 15:31 Uhr in der Kategorie "Adventskalender"
Dieser Eintrag wurde bisher 5 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Kitschautorin (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klopapierweitwurfmaschine :XD:
Das letzte Bild fand ich auch lustig.

1
Geschrieben am
Anne Bonny (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bob und Linda... perfekte Besetzung.

Die Weihnachtsbäume auf dem letzten Bild haben etwas von Außerirdischen und hätte ich eher in Doctor Who oder ein Cthulhu-Universum gepackt (http://www.goominet.com/unspeakable-vault/vault/13/The%20Elderz/).

Danke Klopfer.

1
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Harry Potter nicht komplett gelesen?! *gasp*

1
Geschrieben am
KainAutor (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Die Lego Adventskalender, von denen ich mir sonst immer 2 geholt habe, sind echt teuer geworden ...
... Ich nehme 3!" :D

Ich muss zugeben, Bob und Linda sind für mich das wesentlich größere Highlight der Weihnachtszeit als die Kalender. Die Comics mit den beiden waren für mich hier immer mein wahrer Adventskalender. :adorable:

4
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bob und Linda mit Adventskalender! Es findet zusammen, was zusammengehört!

1
Geschrieben am
Smash Tiger (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh Junge, oh Junge! Und das ist erst der Anfang :bittebitte:

0
Geschrieben am
Mentos
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bob und Linda sidn weider da ^_^
JUHUU!!!!

Harry Potter... das war so wie Herr der Ringe, Harry ist wie Frodo, ständiges mimimimi weil es so hart ist der Auserwählte zu sein, das kann ja kein anderer verstehen und überhaupt, generell und sowieso... man der hat genervt! Harry ist für kein Sympathieträger, ich kann den nicht ab. Bei Herr der Ringe ist für mich auch Sam der wahre Held, wie der die ganze Zeit den Frodo ertragen hat, ist mir ein Rätsel. Der hat Frodo befreit, geholfen, getragen... dass der den nicht ganz am Ende mit den Vulkan geschmissen hat, ist ihm hoch anzurechnen, ich hätt's getan.
Und so ist es auch bei Harry Potter, die beiden wahren Helden sind doch eindeutig Ron und Hermine, die Harry ständig an der Backe haben und ihm aus der Scheiße helfen müssen. Manchmal auch gegen seinen willen, weil er es ja nicht mal schafft Hilfe zuzulassen.
Und mein ganz heimlicher Held ist ja Snape, aber würde hier zu weit führen...

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt bloß nicht spoilern, dass Dumbledore in Wirklichkeit Gandalf ist!

2
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bob/ Harry Potter und Hermine :adorable:

Für Bob und Linda, und generell die Idee :daumenhoch:

1
Geschrieben am
Ze-em (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Juhu, Bob und Linda, Harry Potter und der Rest...
Der Advent wird super!
:amen:

0
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich fand Dumbledore furchtbarer als Harry. Der war einfach ein Idiot.
Dumbledore stellt die schrecklichsten Lehrer ein, darunter einen der immer Voldi im Hinterkopf hatte. Dann unternimmt er einen Scheiß um Hagrid oder später Sirius zu entlasten oder den Voldirest zu finden obwohl er weiß, das er noch da ist. Dann beschließt er den Elderstab Snape zu überlassen. Ging schief, aber am Ende hat Harry den Stab. Der ihn einfach zerbricht.

0
Geschrieben am
Mentos
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dumbledore ist der ruchlose amoralische kalte Stratege. Er hatte von Anfang an vor, Harry zu opfern, um Voldemort damit zu vernichten. Diesem Ziel hat er letztlich alles untergeordnet. Es läuft alles darauf hinaus, dass er Voldemort um jeden Preis vernichten will. Snape war sein geschickt eingesetzter Doppelagent, nur dass dieser ihm den letzten Gefallen nicht getan hat, Harry zu opfer, weil Snape im Gegensatz zu Dumbledore wirklich etwas für Harry übrig hatte.
Außerdem hat nicht Snape den Elderstab bekommen, Dumbledore wurde von Draco besiegt, damit Harry Draco besiegt, um an den Elderstab zu kommen. Snape war nur ein Ablenkungsmanöver, dass Voldemort geschluckt hat, er hat ja Snape getötet, um an den Stab zu kommen. Womit Dumbledore übrigens auch Snape geopfert hat.

Dumbledore geht über Leichen für seine Ziele, der Zweck heiligt für ihn die Mittel, er ist der strategische Gegenspieler zu Voldemort, aber für mich kaum besser als dieser.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ihr macht meine Erinnerung an meiner Harry Potter BlueRay Sammlung zunichte.

Ich hab kein Bock, alle noch mal anzusehen, und am Ende schläft Harry Potter doch nicht mit Hermine. :tantrum:

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@simcity Im Grunde stimmt alles, was du sagst. Nur eine Sache ist etwas anders. Quirrel hat Voldemort nicht die ganze Zeit im Hinterkopf. Erst in den Sommerferien bevor Harry sein erstes Jahr in Hogwarts angefangen hat, ist er Voldemort im Ausland unglücklicherweise über den Weg gelaufen. Ob Quirrel von allein überhaupt böse war, wird eigentlich nie wirklich gesagt. Den Job als Lehrer hatte er jedenfalls schon vorher.

0
Geschrieben am
(Geändert am 5. Dezember 2019 um 8:10 Uhr)
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

War eigentlich als Witz gedacht. So wie, er denkt die ganze Zeit an ihn oder so.
Folgendes habe ich in einem Wiki gelesen
Quirell: Haus Ravenclaw, Lehrer für Muggelkunde
sehr talentiert, wollte Voldemort suchen, da er dachte er könne ihm widerstehen. Er wollte seine Kraft haben um selbstbewusster zu werden. Ging schief wie wir wissen. Er gab Harry bei ihrer ersten Begegnung übrigens die Hand.

Mal eine Frage: Als Umbridge (die übrigens als der böseste Charakter gilt, Voldi eingeschlossen) von den Zentauren gefangen genommen wird, habt ihr da auch nur "Schlagt mich. Oh bitte schlagt. Bitte hört nie wieder auf mich zu schlagen." vob ihr gehört?

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

:schulterzuck:

Hab mir die Reihe im Marathon angeschaut, da achte ich nicht so auf Details.

Aber wenn du mir ungefähr den Teil nennen kannst, und wann dies ungefähr im Film passiert, könnte ich mal nachschauen. ;)

0
Geschrieben am
Mentos
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hab mir nur den ersten Teil angesehen... wollte mir nicht noch mehr von einem Kopfkino kaputtmachen, dass ich beim Lesen hatte. Ich muss sagen generell enttäuschen mich Filme oft in dem Sinne, dass meine Fantasie zum Buch irgendwie "besser" ist. Ist ja auch meine, klar, dass mir meine Sichtweise oft besser gefällt als die Interpretation des Regisseurs und der ist ja auch wiederum gewissen Zwängen unterlegen und kann das Buch ja nicht eins zu eins zu seinem Kopfkino umsetzen.

Umbridge ist für mich Stalin, ein seelenloser Apparaschevski, ein Opportunist ohne Vision, jemand der ohne Sinn und Verstand Gesetze erlässt und auf deren Durchsetzung pocht. In gewisser Weise ist sie damit noch schlimmer als Voldemort, dem ich immerhin noch eine eigene Vision, eine Utopie unterstellen kann.

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@simcity Ich kann mich so genau nicht mehr erinnern, aber ich halte es für möglich, dass das Händeschütteln zwischen Quirrel und Harry nur im Film vorkommt (und da dann ein Filmfehler ist) aber nicht im Buch. Falls es da auch vorkommt, hat die gute J.K. da wohl selbst nicht aufgepasst und falls sie später mal darauf angesprochen wurde, wird sie sicher irgendeine tolle Ausrede gefunden haben. So à la: "Quirrel hatte damals Handschuhe an." oder so.

Die Filme habe ich vor ca. einem Jahr im Marathon geguckt, vorher kannte ich nur Teil 1 - 4. Die Bücher habe ich allerdings alle schon mehrfach gelesen und noch häufiger als Hörbuch konsumiert.
Ich fand die Filme nicht grundsätzlich schlecht aber wie es eben meistens so ist, fehlen einfach unglaublich viele Einzelheiten aus den Büchern. Klar muss man manches kürzen und einige Sachen wurden geändert, damit sie sich in kürzerer Zeit besser erklären lassen. Manche Änderungen kann ich aber trotzdem nicht nachvollziehen, da die ungeänderte Handlung in einigen Fällen auch nicht mehr Hintergrundinfo oder eine längere Szene erfordert hätte.
Eine Harry Potter-Serie, die sich wirklich komplett an die Buchvorlage hält, wäre richtig super aber ich befürchte, selbst falls mal eine Serie produziert werden sollte, wird es da Änderungen geben, allein, weil es eben in den Büchern auch mal weniger spannende Szenen gibt, die so eine einzelne Folge dann vielleicht eher langweilig werden lassen (ich würd sie trotzdem gucken!). So bleibe ich weiter bei den Hörbüchern. Ich höre die englische Version, gelesen von Jim Dale. Einmal habe ich die von Stephen Fry gehört, auch gut, aber die andere fand ich besser, vielleicht aber auch nur, weil ich die zuerst kannte. /walloftext

0
Geschrieben am
(Geändert am 5. Dezember 2019 um 8:10 Uhr)
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich glaube es wird so erklärt, das Voldi erst später bei Quirell "einzieht". Solche Logikfehler durchziehen die Filme ohne Ende.
Nicht falsch verstehen. Abgesehen vom 4. Film finde ich die Filme klasse.

0
Geschrieben am
Anne Bonny (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie sieht der Zwischenstand bei Harry und Co aus? Oder haben Bob und Linda die Adventskalender schon versehentlich abgefackelt?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bin ein bisschen hinterher, aber ich versuche, nachher mal aufzuholen. Hoffentlich schaff ich es. ^^

0
Geschrieben am
Hucki (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Is der olle Luke mittlerweile so von der Macht durchdrungen, dass er sein Laserschwert an der "hochenergetischen Klinge" halten kann?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Hucki: Ich denke mal, das ist nur ein Stab. Die Klingen von Lego-Laserschwertern sind ja normalerweise transparent. :kratz:

0
Geschrieben am
Hucki (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sofort mein erster Gedanke war ein rotleuchtendes. Dass Luke ein grünes hatte, spricht allerdings dagegen.
Aber vielleicht leidet der Lego-Verantwortliche auch an 'ner Rot-Grün-Sehschwäche?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auch auf der Aufbauanleitung hält er das Ding so, und auf dem Coverbild greift er da auch am langen Stück, also scheint es wirklich ein Stab zu sein. Sonst hätte Disney das wohl auch bemängelt.

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Geht Ron in der Mitte ein bisschen auseinander oder seh ich das nicht ganz richtig? :O

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@vertigo: Ja, der ist nicht ganz zusammengesteckt. War auch nicht so leichtgängig, wie man das sonst von Lego kennt. :kratz:

0
Geschrieben am
Mentos
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich warte so sehnsüchtig auf ein Update...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sorry, das kommt wohl erst, wenn ich wieder auf dem Damm bin.

0
Geschrieben am
Mentos
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dann mal (schnelle) Gute Besserung ^_^

0
Geschrieben am
Galaxycrawler (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Immer noch krank?
:angsthasi:

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Scheint ja so,

wobei ich ein Statusupdate auch mal begrüßen würde. :)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Leider immer noch krank, ja. 😕 Aber immerhin geht es langsam bergauf, die letzten 2 Tage hab ich immerhin erstmals seit Wochen nicht die 38 Grad gerissen.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Immerhin schön zu sehen, dass es dich noch gibt. :daumenhoch:

Muss ja die übelste Seuche sein, die du dir da eingefangen hast.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Vermutlich eine echte Grippe.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fieber, Kopfschmerzen, trockenen Husten, Probleme mit Atemwegen, ... :bintot:

Vor allem Fieber und Kopfschmerzen, fieser geht ja kaum noch.

Gute Besserung

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fertig. :puh:

1
Geschrieben am
Anne Bonny (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ein hartes Stück Arbeit. Danke Klopfer und schön, dass es Dir wieder besser geht.

1
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist doch nicht bloß irgendeine Schneeeule *gasp*!
Das ist Hedwig, jawohl!

Schön, dass es dir wieder besser geht und danke für die ganze Arbeit! :bye: (Soll nur zuwinken, aber da steht ja nun mal "bye" mit drin. Muss man sich wegdenken.)

0
Geschrieben am
Smash Tiger (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Freut mich zu hören, dass es wieder bergauf geht :daumenhoch:

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Danke fürs Nachreichen/ Nacharbeiten. :top:

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sehr schön! Was wäre Weihnachten ohne Linda und Bob? Zum Glück geht die Weihnachtszeit ja noch bis Anfang Februar, so dass Du noch voll in der Zeit liegst.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.