Klopfers Blog

Kategorie: nicht angegeben

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Gestern haben wir den Motor eingebaut, aber noch kann das Greta-Mobil nicht fahren. Nun sind wir auch gerade erst zur Hälfte fertig, also war das nicht zu erwarten, aber wird heute etwas kommen, das das Vehikel etwas mehr nach Fahrzeug aussehen lässt?

Bild 8265

Tatsache: Wir kriegen zwei Räder (und wieder ein Tütchen mit Schrauben).

Bild 8266

Vor einigen Tagen habe ich mir noch gewünscht, etwas schrauben zu dürfen, inzwischen wird's aber wirklich lästig. Allerdings trau ich mich auch nicht, einfach den Akkuschrauber rauszuholen; das zerfetzt vermutlich die Schraubenköpfe binnen weniger Sekunden.

Bild 8264

Kleine Anekdote hinter den Kulissen: Natürlich hab ich die ganzen Bilder an einem Tag gemacht. Dummerweise hatte ich vergessen, ein Bild vom Motor mit der Hinterachse gestern zu machen. Das heißt, ich musste das Greta-Mobil auseinanderbauen und das vergessene Foto machen, und dafür musste ich die Hinterräder wieder abmachen. Eine der Schrauben, die hier die Hinterräder fixierten, war allerdings beim ersten Reinschrauben schon so abgenudelt worden, dass ich sie kaum wieder herausschrauben konnte. :arbeit: Wie ihr am Foto vom 12. Dezember sehen konntet, hat das geklappt, aber die Schraube wanderte dann natürlich in den Müll, wohin sie eigentlich schon direkt nach der Produktion gehört hätte.

Und damit ihr wieder was zum Kommentieren habt: Welche Filme gehören für euch zur Weihnachtszeit unbedingt dazu? Für mich natürlich "3 Haselnüsse für Aschenbrödel", das diesmal zwar wieder 13 Sendetermine im deutschen Fernsehen hat, aber dort erst ab dem 24. ausgestrahlt wird (die Schweizer und Österreicher bringen den schon eher). Dann noch "3 Männer im Schnee", das schon am 8. Dezember im SWR lief, aber ab dem 25. Dezember noch einige Male gesendet wird. Für meine Mama kommt zum Beispiel "Der kleine Lord" noch dazu. Welche Filme sind bei euch eine Weihnachtstradition? (Mindestens einer wird "Stirb langsam" sagen, oder? :tjanun:

Bis dann! :bye:

Hier geht's zu Tag 14!

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Der Revell RC-Adventskalender - Tag 15

Veröffentlicht am 15. Dezember 2019 um 23:59 Uhr in der Kategorie "nicht angegeben"
Dieser Eintrag wurde bisher 25 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Zeddi (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Familie Hoppenstedt
Michel, natürlich besonders die Weihnachtsfolge
Kevin allein zuhaus

Mit meinen eltern/großeltern haben wir weihnachten immer einen alten Film geschaut, 50er oder 60er der von drei ganoven, ich glaube zu weihnachten, auf einer südseeinsel handelt die dann dort aber trotzdem gutes tun ... weiß evtl. Jemand wie der heist?

0
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Wunder von Manhattan
Charlie und die Schokoladenfabrik
Santa Clause 1 bis 3
Santa Baby 1+2
Mrs. Miracle
Kevin natürlich.

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Damit es einer gesagt hat: Stirb langsam!
Aber auch Herr der Ringe

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Schöne Bescherung
Gremlins - Kleine Monster

0
Geschrieben am
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich schaue seit 20 Jahren jedes Jahr den kleinen Lord. Letztes Jahr hab ich (auf deine Empfehlung) das erste mal "3 Männer im Schnee" gesehen, fand ihn wirklich gut. Eventuell schaue ich ihn dieses Jahr nochmal.

Ansonsten habe ich eigentlich keine Filme die ich jedes Jahr anschaue. Aber einen richtig guten habe ich dieses Jahr schon gesehen: Klaus. Gibt es auf Netflix, ich hab ihn mir letzte Woche mit ein paar Freunden angeschaut und wir fanden ihn alle sehr unterhaltsam.

0
Geschrieben am
Nordwin85 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Geister, die ich rief.
Und täglich grüßt das Murmeltier
Kevin allein zu Haus (+ New York) - das ist allerdings eher meine Frau...
EDIT: Und natürlich "Ein Herz und eine Seele"!!!

0
Geschrieben am
(Geändert am 14. Dezember 2019 um 11:51 Uhr)
schahanschah (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Drei Haselnüsse" für meine Mama
und weil die früher immer an den Adventssonntagen liefen: alle Asterix-Filme

0
Geschrieben am
Anonym (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Stirb langsam
Tödliche Weihnachten

0
Geschrieben am
Anne Bonny (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Tödliche Weihnachten
Die Geister die ich rief
Nightmare before Christmas
Das letzte Einhorn
Die Muppets Weihnachtsgeschichte
Ist das Leben nicht schön

Alle Jahre wieder in änderlicher Reihenfolge an allen 3 Weihnachtstagen.

0
Geschrieben am
O.W. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ Zeddie:
Das dürfte "Wir sind keine Engel" sein. Ein wunderbarer Weihnachtsfilm.

0
Geschrieben am
Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und jetzt Achtung uncool:

Kein Film. Weihnachten ist und war schon immer ein Fest der Familie wo man etwas gemeinsam macht sei es reden oder spielen am Abend. Der Fernseher bleibt, wie fast immer bei uns, aus.

Das ist ja echt ein Wahnsinns Kalender... Ich wünsche mir für nächstes Jahr den von Eis.de als Rezension von dir^^

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Daje: Der ist aber so teuer. :unsure:

1
Geschrieben am
Veria (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Zeddi, O.W.: Den Film mag ich auch sehr.

Ansonsten gibt's in meiner Familie sicher wieder das Sissi-Trinkspiel. Mit Saft, versteht sich.

0
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Letztes Jahr hatten wir einen Film? indem nur ein Kamin gefilmt wurde.
Es kamen mal ein Hund und eine Katze ins Bild. Ein Typ hat sich in den Sessel gesetzt.
Wie gesagt, 2 Stunden lang wurde ein Kaminfeuer gefilmt

0
Geschrieben am
Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie teuer ist der denn? Bekomm ich danach was davon ab wenn ich mich beteilige? xD

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Daje: Der kleine kostet wohl so um die 75 Euro, der größere um die 150 Euro.
Der von Amorelie liegt wohl bei 160-180 Euro.

Ich geh ja mal davon aus, dass ich nichts damit anfangen kann, also wäre das kein Problem, aber willst du tatsächlich Sexspielzeug, an dem ich rumgefingert habe? :XD:

0
Geschrieben am
Zeddi (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ow: jaaa genau, danke!

Keine "Tradition" da nur ein paar Jahre, aber als ich noch bei meinen eltern gelebt habe, hab ich immer Diablo 1 & 2 mit meinen Bruder über die Feiertage gedaddelt

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Grinch, beide Das Wunder von Manhatten, Anastasia und Nightmare before Christmas eigentlich auch, seit diesem Jahr sicherlich auch Klaus auf netflix der beste Weihmachtsfilm aller Zeiten

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

die Weihnachtsfolge von Miss Fishers mysteriöse Mordfälle

0
Geschrieben am
Elena (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Heilig Abend und am 2. Feiertage ist für Familie reserviert, aber den 1. Feiertage habe ich traditionell mit meinen Eltern den Tag im Schlafanzug gammelig vorm Fernseher verbracht.
Dabei wurde geschaut: "Stirb langsam" für meinen Vater und mich, "Schlaflos in Seattle" für meine Mutter und danach noch irgendwas lustig, oftmals "Die lustige Welt der Tiere" oder "Die Wüste lebt".

0
Geschrieben am
Mopsbert (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Irgendwie gehört auch Jumanji (1995) dazu.

0
Geschrieben am
Smash Tiger (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Als Saarländer ist natürlich die Weihnachtsfolge von "Familie Heinz Becker"
absolutes Pflichtprogramm.

Herr der Ringe Marathon (natürlich extended) hat seit Jahren auch schon Tradition bei uns.

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jedes Jahr mit meiner Frau nach dem Aufputzen des Christbaums:

"Single Bells"

Ein Gläschen Wein dazu und jedes Mal müssen wir irgendwo im Film auf Pause drücken, damit der Lachkrampf vergeht. Ich muss jetzt schon wieder schmunzeln, wenn ich an diverse Szenen im Film denke:

Die reiche Oma Lilibeth:
"Man kann auch in einfachen Familienverhältnissen leben, muss man aber nicht."

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.