Klopfers Blog

Das Logo des Bundesministeriums für temporale Phänomene und Erdbeerjoghurt

Das Bundesministerium für temporale Phänomene und Erdbeerjoghurt gibt bekannt: Eine Stunde in der kommenden Nacht muss kurzfristig ausfallen. Nach der Anfahrt der Stunde zur Vorbereitung auf die kommende Nacht wurde bei einer letzten Kontrolle festgestellt, dass Teile dieser Stunde auf der Strecke zum Zeitzentrum abgefallen sind. Verletzte sind nicht zu beklagen, das BmtPuE warnt aber ausdrücklich Finder davor, die Teile anzufassen. Stattdessen sind die Behörden umgehend zu benachrichtigen.

Bild 11138

Die besagte Stunde, die in der Nacht zwischen 2 und 3 Uhr eingeplant war und nun entfallen muss, wurde vom US-Flugzeughersteller Boeing montiert, allerdings schiebt Boeing die Schuld auf den Zulieferer Spirit, welcher wiederum Boeing verantwortlich macht. Der Bundesminister zu dem ungewöhnlichen Vorgang: "Ich habe schon vorher meine Bedenken dagegen geäußert, den Auftrag zur Stundenmontage an Boeing zu vergeben. Allerdings haben meine Kabinettskollegen mich überstimmt und versucht, mir den Schwarzen Peter zuzuschieben, weil die Schweizer als Zeitexperten sich angeblich weigern würden, mit meinem Ministerium zusammenzuarbeiten, weil ich mich in der Vergangenheit lästernd über sie und ihre Uhren geäußert hätte. Das bezweifle ich, stattdessen ist es vermutlich einfach eine Geldfrage. So eine hätte ich übrigens auch: Hätten Sie mal einen Euro?"

Frühere Bekanntmachungen des Ministeriums:
Oktober 2010
März 2011 - Oktober 2011
März 2012 - Oktober 2012 - Dezember 2012
März 2013 - Oktober 2013
März 2014 - Oktober 2014
März 2015 - Oktober 2015
März 2016 - Oktober 2016
März 2017 - Oktober 2017
März 2018 - Oktober 2018
März 2019 - Oktober 2019
März 2020 - Oktober 2020
März 2021 - Oktober 2021
März 2022 - Oktober 2022
März 2023 - Oktober 2023

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Klopfers Best of

Veröffentlicht am 07. Oktober 2016 um 0:42 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 42 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Klopfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bitte um Rückmeldung, ob diese Erinnerungen an die Zeitumstellung überhaupt noch erwünscht sind. (Herzen, Kommentare, irgendwas.) :)

8
Geschrieben am
Rhodan
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich lese die Bekanntmachungen jedes Jahr immer wieder gerne.

1
Geschrieben am
Briandead
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für mich gehören die Geschichten aus dem BmtPuE zu Klopfers-Web. Ich schaue hier nach jeder Zeitumstellung rein und freue mich über den Artikel. Bitte nicht aufhören!

Wo ich schon nörgele: Vielleicht bin ich alt, aber ich habe auch die "Klopfer kommentiert gesammelte Nachrichtenartikel aus aller Welt und erzählt nebenbei ein bisschen aus seinem Leben"-Blogeinträge immer genossen. Die hattest du ja aufgegeben, um dich auf größere, thematisch fokussiertere Artikel zu konzentrieren, und dann mit der LLD komplett beerdigt. Siehst du eine Chance sowas vielleicht wieder zu bringen oder ist die Zeit dafür einfach vorbei?

1
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Erinnerungen sind einfach ein Muss.
Bitte weitermachen.

1
Geschrieben am
Klopfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Briandead: Das mit den Nachrichten wird wiederkommen, aber in meinem Privatleben passiert einfach nicht viel, da gibt's leider auch nichts zu schreiben.

1
Geschrieben am
mischka
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich schließe mich Briandead an. Ich vermisse LMD und die Nachrichten. Das LMD vorbei ist, verstehe ich, die Nachrichten würde ich mir sehr wünschen!

Back to topic: Die Zeitumstellungsmeldungen lese ich immer und freue mich stets darauf.

2
Geschrieben am
Der Elch
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn wir schon sagen, was wir vermissen - ich vermisse FdH.

Und die Zeitumstellungsposts MÜSSEN bleiben.
Allein schon, weil ich den lesen will, der da kommt, wenn sie den Käse eines Tages doch abschaffen.

2
Geschrieben am
O.W.
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auch ich freue mich immer auf die Erinnerungen zur Zeitumstellung.

1
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klopfer Du darfst doch nicht aufhören, bevor die mit der Zeitumstellung aufhören.

Ich lese es auch immer wieder gerne.

0
Geschrieben am
ObsidJan
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bitte um Rückmeldung, ob diese Erinnerungen an die Zeitumstellung überhaupt noch erwünscht sind. (Herzen, Kommentare, irgendwas.)
Sagen wir mal so: ich hoffe, dass diese Erinnerungen zeitnah nicht mehr notwendig sein werden und diese bescheuerte Uhrenumstellerei endlich abgeschafft wird, damit ich nicht mehr von März bis Oktober in der frei erfundenen Trans-Zeit leben muss. Das hat aber mit den Texten nichts zu tun, die lese ich immer gerne. :D

1
Geschrieben am
(Geändert am 1. April 2024 um 13:45 Uhr)
Rakshiir
Kommentar melden Link zum Kommentar

Glaube diese Beiträge sind noch das Beste an der Zeitumstellung
Finde das ganze System bzw die Idee ist mittlerweile komplett überholt und sollte einfach weg sein.
Egal welche Zeit, Hauptsache eine und gut ist.

2
Geschrieben am
Sajoma
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Zeitumstellungseinträge sind nach meinem Dafürhalten das Kultigste an Klopfers Web, das aktuell noch aktiv ist - aber das ist natürlich sehr subjektiv.
"Leute mit Durchblick" wiederzubeleben (ich weiß, ich weiß) wäre das einzige, das mir noch besser gefallen könnte, denke ich.

Alternativvorschlag zur Zeitumstellung: Jeden Tag etwa 1-3 Stunden mehr Zeit, die ausschließlich Freizeit ist, und außerdem zwei weitere Tage Wochenende. (Realpolitik interessiert mich nicht, es geht mir nur um persönliche Präferenz.)

2
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein, um nicht vom Spamfilter zensiert zu werden.