Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff! Ich grüße das Volk. 059.gif

20170111223710_0.jpg

Heute wird's wieder mal nur ein kurzer Eintrag, in dem ich einige Nachrichten (von denen vermutlich jeder schon gehört hat) rauskrame und kurz kommentiere. animaatjes-onion-21907.gif

Fangen wir mit der großen Sache an: Buzzfeed (bekanntlich eine Bastion des Qualitätsjournalismus) hat ein angeblich geheimes Dossier über allerlei schlimme Sachen veröffentlicht, die Donald Trump in Russland gemacht haben soll. Die Seite gibt zwar zu, dass die Behauptungen unbestätigt sind und Fehler enthalten, aber das war offenbar kein Grund, sich die Veröffentlichung zu verkneifen. CNN entblödete sich nicht, auch über diesen Report zu berichten. Und auch deutsche Medien wie Spiegel Online und sogar die Tagesschau scheinen sich (trotz Zweifeln an den Quellen) an die Hoffnung zu klammern, dass irgendwas an diesem Krempel dran wäre.

Aber mal ganz ehrlich: Wenn da steht, Trump hätte in Moskau ein paar Nutten angeheuert, um auf das Hotelbett zu strullern, in dem einige Zeit vorher die Obamas übernachtet hatten, da sollte doch nicht nur bei jedem Journalisten der Bullshit-Alarm angehen. facepalm.gif Allerlei anderen Medien wurde der Bericht auch zugespielt, aber viele haben immerhin gemerkt, dass das unbewiesene Behauptungen sind und es daher beknackt wäre, sie zu veröffentlichen. Und das Schönste: Offenbar hatte 4chan sich diese Golden-Shower-Geschichte ausgedacht. facepalm.gif

Dann steht da zum Beispiel auch drin, dass Trumps Anwalt Michael Cohen sich mit den Russen in Prag getroffen haben soll. Blöderweise war der Mann zu der Zeit mit seinem Sohn an der University of Southern California, wie Zeugen bestätigen konnten. Später musste CNN zugeben, dass da ein ganz anderer Michael Cohen nach Prag gereist war, der lediglich im gleichen Jahr geboren war, aber nicht mal mit einem amerikanischen Pass unterwegs war. rumms.gif

Wie ernst muss man so einen Bericht dann nehmen? Was sagt die ganze Angelegenheit über Fake News? Warum wird von sozialen Netzwerken erwartet, sie sollen gegen Fake News vorgehen, wenn angebliche Qualitätsmedien selber die größten Räuberpistolen verbreiten? Dazu sollte man beachten, dass solche Behauptungen durch die Berichterstattung einen Hauch von Legitimität erhalten: "Wenn sogar CNN drüber berichtet, könnte ja was dran sein!", selbst wenn CNN nebenbei drauf hinweist, dass das alles unbestätigt ist. facepalm.gif

Nächstes Thema:

Man kann ja einiges über die Deutsche Bahn sagen, aber offenbar gleiten die ICEs wie eh und je sehr sanft über die Gleise hinweg. Sonst hätte sich wohl einer Schaffnerin in einem ICE ein viel blutigerer Anblick geboten: Sie erspähte auf einer Zugtoilette einen nackten Mann mit einem Küchenmesser. Prompt rief sie die Polizei, die im Düsseldorfer Hauptbahnhof die Tür des Aborts öffnete und dort tatsächlich einen unbekleideten 22-Jährigen vorfand, der sich mit dem Küchenmesser die Schamhaare rasierte. Puh, und die Schaffnerin hatte schon befürchtet, der Mann wäre geistig verwirrt. puh.gif Glück gehabt. Der Grund für den eher ungewöhnlichen Ort war aber, dass der junge Mann sich daheim offenbar nicht allzu willkommen fühlte. Könnte vll. was mit dem Missbrauch von Küchenutensilien für artfremde Zwecke zu tun haben. 014.gif Obwohl die Schamhaarrasur auf dem Zugklo nicht verboten ist (Top-Tipp für meine Leser! greatjobplz.gif ), musste der Mann allerdings den Zug verlassen: Er hatte schlicht kein Ticket.

Letztes Thema

Japan hat ein Problem: Syphilis. Das ist zwar ein bisschen erstaunlich, weil in den letzten Jahren ja aus Japan eher die Klage kam, dass die Leute da zu wenig vögeln und sich viele junge Männer inzwischen komplett aus dem Dating-Zirkus verabschiedet haben, weil die Mädels so anspruchsvolle Zicken sind, aber offenbar sind die, die noch echten Sex haben, nicht allzu besorgt um ihre Gesundheit dabei.

Offenbar fühlt sich da eine bestimmte Heldin besonders verantwortlich. Kein Wunder, sie hat immer für die Liebe gekämpft und hat dabei vermutlich Millionen junger Männer zu den ersten Ejakulationen verholfen: Sailor Moon. Die Manga-Figur von Naoko Takeuchi ist nun zur Botschafterin für gegen Geschlechtskrankheiten geworden und warnt die Japaner: "Wenn ihr euch nicht testen lasst, werde ich euch bestrafen!" Nun soll der Charakter, wie er im Manga und im Anime dargestellt wird, zwischen 14 und 16 Jahre alt sein, was in nicht wenigen Fans in Japan ein zwiespältiges Gefühl bezüglich dieser Syphilis-Kampagne hervorruft. Andererseits: Welcher pubertierende Animefan hat sich die gute, kurz berockte Usagi nicht sowieso schon mal beim Bumsen vorgestellt? 07baa27a.gif

Was denkt ihr? Welcher Superheld wäre eurer Meinung nach geeigneter, auf Geschlechtskrankheiten aufmerksam zu machen? (Deadpool ist zu einfach!) Human Torch vielleicht? "Der Pimmel brennt so wie ich? Dann geh zum Arzt!"

So, das war mein kurzes Lebenszeichen für heute. Ich mummel mich wieder in meine Bettdecke. animaatjes-onion-09769.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Flacher Ehemann

Veröffentlicht am 06. Dezember 2012 um 1:27 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 23 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Haha oh man, man muss nicht montags herum laufen und lügenpresse brüllen, um den etablierten gegenüber echt skeptisch zu werden. Selber schuld

0
Geschrieben am
Blaues Rauschen (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Welcher Superheld soll vor Geschlechtskrankheiten warnen? Ist doch naheliegend.
Ant-Man (Filzläuse),
Das Ding (Ekzeme)
Hentai Kamen (Selbsterklärend)

0
Geschrieben am
(Geändert am 11. Januar 2017 um 23:06 Uhr)
Leviathan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich wäre ja für Dora the Explorer. Alter scheint ja eh egal zu sein. Vielleicht noch die Charaktere aus Rugrats? awesome.png

Sind auch alles Superhelden! lehrer.gif

0
Geschrieben am
(Geändert am 11. Januar 2017 um 23:48 Uhr)
ArmedWombat
Kommentar melden Link zum Kommentar

Waaas? 4chan hat sich das ausgedacht? War das nicht dieser berühmte Hacker? ^^

0
Geschrieben am
Lho (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Puuuh....
Dark Schneider - selbst er lässt sich testen!
Der ist wenigstens alt genug. Glaube ich... Hab den Manga seit Jahren nicht mehr angefasst. Bin aber der Meinung der Kerl hätte mehrere hundert Jahre auf den Buckel. *Wange kratzt*
Oder Wolverin - denn dass Dauerkratzen keinen Spaß macht, weiß er am Besten.
So und jetzt lasse ich das mit dem witzig sein wieder und überlasse das Leuten, die das können. 5c745924.gif

0
Geschrieben am
(Geändert am 12. Januar 2017 um 3:16 Uhr)
Zeddi (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ganz Klar: Captain Obvisious!

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

James Bond wäre auf Grund seines Frauenverschleiß wohl am glaubwürdigsten. So nach dem Motto: "Kugeln, Explosionen, Laserstrahlen, Messer, Mörderhüte und Fäuste können mich nicht stoppen. Und sogar beim Sex hat mir Q diese ultraleichte, gefühlvolle Schutzhülle mit Noppen als Gimmick mitgegeben. Wir beim MI:6 wissen, wie man sich in allen Lebenslagen schützt."

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zeddi: Ist da ein Wortwitz drin, den ich nicht verstehe oder meinst du Captain Obvious? kratz.gif

0
Geschrieben am
Zeddi (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Äh ja natürlich ... hatte noch keinen Kaffee smile.gif

0
Geschrieben am
.
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hulk: Er wird groß, breit... und grün

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eingebildet wie ich bin freue ich mich darüber, dass ich dich, Klopfer, offenbar auf das "Letzte Thema" aufmerksam gemacht habe. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Xaerdys
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zählt Sakata Gintoki für diesen Zweck als Superheld?

0
Geschrieben am
Leo Hammer (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Lho, Dark Schneider ist 400 Jahre alt, sagt er zumindest im Anime, als er den Schwertgeist besiegt hat

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eindeutig Captain Unbrauchbar:

"In diesem Bild kratzt sich Captain Unbrauchbar im Schritt. Er hat wohl wieder Präservativ und Pasta verwechselt."

... oder so.

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das kann nur freakazoid!

0
Geschrieben am
Lho (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Leo Hammer
Sag doch: Alt genug ist er definitiv! biggrin.gif

0
Geschrieben am
Psycho-Dad (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sergant Kabukiman NYPD! Einmal spontan rumgeknutscht und schon hat man den Schlamassel. ^^

0
Geschrieben am
Irony (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

»Welcher Superheld wäre eurer Meinung nach geeigneter, auf Geschlechtskrankheiten aufmerksam zu machen? (Deadpool ist zu einfach!)

Tatsächlich hat Deadpool sowas schonmal gemacht....
https://www.youtube.com/watch?v=KsdD1MJXOpk

0
Geschrieben am
NoponyCallsMeChicken (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich mache mir etwas Sorgen wegen der Rasurtechnik des jungen Herrn. Was, wenn der mit seinem Küchenmesser mal abrutscht‽ angsthasi.gif Im Laufe eines Lebens passiert das sicherlich mal.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar
0
Geschrieben am
Parias
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Lho: Hey, da kennt jemand Dark Schneider =D
Ich dachte schon, dass der Gott der Zerstörung schon aus dem kollektiven Gedächnis entgültig verschwunden wäre =3
Aber ob D.S wirklich dafür geneignet wäre? Obwohl er schon 400 Jahre alt ist, ist er immer noch recht pupertär schwanzgesteuert XD
(Wäre übrigens schön wenn die Reihe endlich zuende geht - Dashs Kampf gegen Raphael war stinklangweilig, weil der über mehrere Bände ging.

Wer mir noch als Botschafter gegen Geschlechtskrankheiten einfallen würde, wäre City Hunter - falls er nicht wieder von Kaoris 10Tonnen Hammer bearbeitet wird XD

Apropros Syphillis: Früher sollte Tripper behandelt worden sein, indem man ein glühendheißen Silberdraht in die Harnröhre reingeschoben hat.
Hört sich recht schmerzhaft an O_o"

0
Geschrieben am
Lho (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Parias
Auf jeden Fall vergisst du dabei die Schmerzen vom Tripper... greatjobplz.gif

0
Geschrieben am
Goten (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klare Sache, Thor!

"Kannst deinen Hammer nicht mehr heben, solltest zum Arzt du dich begeben." wink.gif

0
Geschrieben am
(Geändert am 14. Januar 2017 um 9:38 Uhr)


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.