Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41386 Fragen gestellt, davon sind 25 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#40535 Sorry, aber Klitterer mit Bild zu vergleichen, ist keine gute Idee. Da gibt es doch schon gehörige Unterschiede, obwohl beide sich bei ihren Recherchen sich nicht unbedingt auf glaubwürdige Quellen verlassen.
Der Klitterer ist mehr so eine Art Esoterik-Magazin.
Klingt auch nicht viel besser. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40544
Der hat am Anfang tatsächlich Kindergeld für seine Kinder erhalten. Bis es in die Zeitungen kam und er dann 'großzügig' drauf verzichtete. Ob er das bereits erhaltene Geld zurückgegeben oder behalten hat, ist jedoch nicht überliefert.
O_o Das ist natürlich echt bescheuert.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40541

Ups, peinlich! biggrin.gif Jedenfalls sagt man in Graz (eigentlich nicht östlich) auch "dreiviertel 5" für 16:45.
Der Siegeszug ist nicht mehr aufzuhalten. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40533
Ich widersprech jetzt einfach mal...^^

Natürlich haben die älteren Schüler Freistunden, die haben ja auch nicht mehr alle Fächer. Und was die Anzahl der Schüler betrifft... ich bin einfach davon ausgegangen, dass Harrys Jahrgang halt eher geburtenschwach war und/oder in anderen Häusern ein paar mehr namenlose Schüler rumlungern.

Und um ganz ätzend klugzuscheißen... Es heißt jedenfalls Arithmantik, und Astronomie haben sie auch zunge.gif

Und jetzt kriech ich wieder unter meinen Stein und schreib an meinem eigenen Flickenteppich weiter...

Ricarda

(Außerdem, wenn wir alles, was nicht logisch zu erklären ist, aus unsren Büchern rauspflücken, bleibt außer Sachbüchern nicht mehr viel übrig^^)
Und was behandelt Arithmantik? So im Gegensatz zur Arithmetik?
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40586

Das ist ja fast noch harmlos... Als technischer Hotliner erlebst du Sachen, da verlierst du den Glauben an jegliche Intelligenz...

Einer meiner Lieblinge:
"Welches Windows benutzen Sie denn?"
"hmm... ach... Ich weiß nicht..."
Ist zum Glück leicht zu identifizieren, aber das die nicht einmal wissen, was jeden Tag ca. 1 Minute beim hochfahren auf dem Bildschirm ihres PCs steht und meist noch direkt auf den PC/Laptop gepappt ist, finde ich einfach nur zum heulen!

Alibifrage:
Hast du dir schon Gedanken um Weihnachtsgeschenke gemacht? Ich wollte sie dieses Jahr alle haben, bevor der November rum ist, dann bin ich im Dezember nicht mehr so gestresst xD
"Welchen Browser benutzen Sie?" "Facebook!" biggrin.gif

Es ist bei meiner Familie immer enorm schwer, ihnen irgendwelche Wünsche aus der Nase zu ziehen. ^^; Insofern hoff ich mal, dass mich da noch die Inspiration trifft. (Fairerweise muss ich sagen, dass ich es ihnen auch nicht soooo leicht mache.) Wäre aber schon schön, wenn ich Anfang Dezember damit durch wäre. (Letztes Weihnachten gab es innerhalb der Familie keine Geschenke.)
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40539

Also ich weiß jetzt nicht, ob dir das helfen kann/wird, aber ich versuch's einfach mal.

Ich nehme jetzt einfach mal an, dass du arbeitest oder studierst. Da wird es doch sicher in deinem Umfeld ein oder zwei Frauen geben, die dir gefallen und die du nett findest?
Sag doch einfach mal "Hi", wenn du vorbeigehst, falls ihr zusammen was macht oder auf etwas wartet, frag sie wie's ihr geht und so weiter.

Um "Interesse" zu zeigen (auch wenn ich jetzt nicht der Hammer-Ansprechpartner bin, aber so würde ich das machen):
Geh auf sie ein, frag ob ihr mal zusammen essen gehen könntet,
und wenn die Stimmung und alles passt, versuch dich zusammenzureißen und zu sagen, dass sie dir sehr wichtig ist smile.gif

Vielleicht kannst du ja auch Schwestern oder Cousinen fragen, was sie dir für Tipps geben können?
Ich kenn dich ja schließlich gar nicht smile.gif
Viel Glück! smile.gif

Alibifrage: Schoki oder Gummiteile?
^^; Da seh ich ehrlich gesagt nicht so viele Chancen, dass das mit dieser Masche funktioniert. Gerade wenn man introvertiert ist, müsste man sich für so eine Smalltalk-Anmache erst so eine Pseudo-Extrovertiertheit antrainieren, und im Endeffekt ist man dann für die angesprochene Person anders, als man tatsächlich ist.

Zur Frage: Kommt ein bisschen auf meine Tagesstimmung an.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40586
Das mit der Verknüpfung funktioniert unter OSX aber häufig...
biggrin.gif Ob jetzt ein Anti-Apple-Rant kommt?
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40537
Die Idee dahinter ist halt den kürzesten Abstand zur nächsten vollen Stunde zu beschreiben. Bei :15 und :45 ist diese ja eindeutig, bei :30 aber nicht. Dafür gibt es hier halt die Konvention, dass :30 immer auf die nächste Stunde bezogen wird, dafür fällt dann die Präposition weg wink.gif (Im Englischen wird beides übrigens genau anders gemacht: Da sagt man "Half past"...)

Dafür sind die betrachteten Intervalle daher immer maximal eine halbe Stunde groß. Wahrscheinlich der Hauptgrund, dass "Dreiviertel sechs" so seltsam klingt, und dass "wir" Probleme haben, 6:15 (also "Viertel 7") irgendwie mit 7:00 in Verbindung zu setzen wink.gif

(Ich bin übrigens nicht der OP aus Friesland; ich stamme aus NRW, verwende die Zeitangaben aber genau so)
Du musst mir die Logik nicht erklären, die ist schon klar. wink.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40566
Das du über Leute lächelst die echte Existenznöte haben finde ich ja schonmal sehr schön. Dass du dann auch noch behauptest, das System sei fair, weil andere Länder ein anderes System haben, ist echt dämlich,aber darauf ist Klopfer ja schon eingegangen:

Mal zur Sache:
Das "Geheule" beschäftigt sich bei den meisten leuten nicht damit, dass sie Geld wollen und keines kriegen (das Problem hat eh fast jeder xD ) sondern damit, dass Leute, die eigentlich Ideale Kandidaten für eine verhältnissmäßig kleine Förderung sind, keinen Cent kriegen, dadurch letztlich sogar irgendwann ohne Studium und Ausbildung dastehen.
Gleichzeitig kriegen verdammt viele Leute Geld, die's nicht bräuchten, weil das bekannte Motto ist: wer's hat solls behalten...

Mal um das zu verdeutlichen: Ich finanziere mir zusammen mit meiner Freundin das Studium mit eigener Wohnung etc. Primär dadurch das wir beide nebenbei arbeiten gehen. BaFöG kriegen wir beide nix, weil angeblich sowohl ihre als auch meine Eltern jeden Monat locker einen Euro mehr haben als die Obergrenze, also rund 700€. Dabei spielt die Tatsache, dass von ihren Eltern aus nix zu holen ist und auch bei meinen "nur" knapp 400€ keine Rolle.
Alternative: Wohngeld. Kriegt man als Student nur sehr schwer, und auch dann nur mit einem ausreichend hohen einkommen.
Nun frage ich mich: warum sollte jemand, der genug verdient, noch mehr kriegen als wir, die wir nur mit mühe und not die Lebenshaltungskosten aufbringen können?

Auf der anderen Seite sehe ich viele Studenten, deren Eltern wirklich mehr als genug Geld haben, die fahren teilweise in geschenkten, dicken karren zur Uni, kriegen zuzätlich dreistelliges Taschengeld UND BaFöG.

Jetzt erkläre mir bitte einerseits, wo das fair ist und andererseits, warum man sich über so einen Schwachsinn nicht aufregen darf?
popcorn.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40561
Ich sag aber auch nicht "Das Glas ist dreiviertel voll", sondern "Das Glas ist zu drei Vierteln voll/gefüllt" (wenn überhaupt)

Und "viertel vor" passt beim Bier natürlich nicht, weil es nicht zwingend einen Ablauf ist (das Glas kann ja teilgefüllt rumstehen, ohne das der Füllstand geändert wird), und wenn, dann ist die Richtung nicht automatisch definiert (man kann das Glas füllen oder leeren). Bei der Zeit ist beides aber immer eindeutig, daher ist es "Viertel vor 12" weil es in einer Viertelstunde 12 Uhr sein wird.

Sagt man in den Regionen wo die Form "Dreiviertel 12" üblich ist eigentlich (wie wir hier) "20 vor 12" für 11:40? Oder spricht man dort immer "Elf Uhr vierzig" aus? Oder sagt man "Zweidrittel 12"? wink.gif
Das ist persönliche Vorliebe. Ich sag meistens "elf Uhr vierzig", andere sagen "20 vor". Zweidrittel sagt natürlich niemand.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40586
Vor allem dann die firmeninterne Hotline (mich) anrufen und sagen: "Ich habe da eine Fehlermeldung"
"Welche denn?"
"Keine Ahnung - habe ich weggeklickt!!!"

Oder dann so schnell klicken, dass die Software nicht mehr hinterherkommt und dann brüllen, es funktioniert nicht... GRR!
Du hast mein vollstes Mitgefühl. angsthasi.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40586
Da hat wohl einer Noob & Nerd gehört, wa?^^
Sieht so aus.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40406
Danke für deine Rückmeldung, Klopfer! smile.gif Das hat mich wirklich motiviert und mittlerweile befindet sich das Projekt auch gut in der Planung. Mal schauen, was am Ende draus wird und ob ich die Bilder auch alle rechtzeitig fertig kriege... ^^;; Ich würde dir eigentlich gerne mal was von mir zeigen, aber ich hab schon ewig kein richtiges Artwork mehr gemacht, was repräsentativ für meinen aktuellen Stand wäre...
Danke, dass du das mit Asterix, Marvel und co. nochmal erwähnt hast. Dann werde ich da erst recht keine Experimente wagen. Auch bei Prints, Buttons etc. die für den Verkauf in Frage kämen würde ich natürlich nur meine eigenen Kreationen verwenden. Jetzt aber nochmal die Frage... Ein wenig Eintritt würde das Ganze dann schon kosten (so war es zumindest bisher geplant), so 2-3€. Verdiene ich dann mit den Fanworks auch schon Geld...? :/ Also beweg ich mich dann wieder in einer Grauzone? Hm. Ich weiß aber auch nicht, an wen ich mich wenden sollte, um mir dann eine eventuelle Erlaubnis einzuholen. o_o haah... Ich glaub ja auch, dass das den meisten einfach poppes ist...
Du müsstest den Eintritt so kalkulieren, dass er deine Kosten deckt (und am besten irgendwie vorher ankündigen, dass etwaige Mehreinnahmen gespendet werden), damit niemand behaupten kann, du hättest die Absicht, Gewinn damit zu erzielen.
Erlaubnis einholen ist verdammt schwer; der Carlsen-Verlag musste z.B. ein Sachbuch über Mangas ewig lang verschieben und dann doch streichen, weil es sich als nahezu unmöglich herausstellte, innerhalb von vier, fünf Jahren die Freigaben für die Bilder im Buch zu kriegen. Und die haben noch recht gute Kontakte.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40528
Rumnerderei? Das ist gar nichts! Ein Freund und ich reden eigentlich fast täglich stundenlang über Logikfehler im Harry Potter Universum, meistens meint er einen zu finden und oft muss ich dann erklären dass das gar keiner ist, oder eben doch sein könnte, es ist herrlich xD Wer IRC hat darf gern mitdiskutieren biggrin.gif
O_o Ihr habt nix zu tun, oder?
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40582
Ist es jetzt als Frau verboten sich nicht zu schminken? Ehrlich?!

Sorry, ich verstehe, was du vielleicht sagen willst, aber wenn du wirklich das schminken meinst, dann muss ich dich herb enttäuschen: man kann auch ungeschminkt durch die Gegend rennen. Und muss dabei nichtmal scheiße aussehen. *schüttel* Ich finds dämlich, dass man das als Vorrausetzung sieht.
Es geht wohl eher um die Begründung.

Denk einfach mal daran: Es kann jemand darauf verzichten, Frauen zu verprügeln. Vielleicht weil er Gewalt ablehnt. Eventuell aber auch, weil Frauen stinken, unrein sind und seine Berührung nicht verdient haben. Man kann den zweiten Beweggrund ziemlich fies finden, ohne für das Verdreschen von Frauen zu sein. wink.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40577
Seh ich anders, für mich waren die Laberfächer eindeutig sehr einfach und ich hab da die besten Noten geschrieben, ohne je was zu tun. Bei den MINT-Fächern war ich aber halt immer gedanklich und oft auch örtlich abwesend, da nützt dann auch kein Gedächtnis was. Also kommt schon auch auf die Begabung an, nicht immer sind die MINT-Fächer bei Begabung besser.
Ist natürlich die Frage, inwieweit du beide besagten Voraussetzungen erfüllst, die ich erwähnt habe. wink.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40582
""Du weißt doch, Jungs achten auf den Körper, aber für Männer zählen die inneren Werte!" und sich deshalb nicht schminkt und solche Sachen?"
Öhm, was hat das mit Idealismus zu tun? Natürlich weiss ich, dass Männer auch auf das Aussehen achten, aber man kann auch ohne Schminke okay aussehen. Und so schminke ich mich nicht, weil ich zu faul bin, und hab trotzdem einen wundervollen Mann an Land gezogen. wink.gif
Ich denke, es geht nicht um das Schminken an sich, sondern um die Rechtfertigung.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40585
Hast du gerade eiskalt behauptet, dass Frankfurt/Oder nach Frankfurt/Main benannt wurde? Der Tag ist noch jung, aber das ist eindeutig das Beste, was ich heute hören werde.

Übrigens, die dreiviertel-Problematik habe ich hier auch. wink.gif
Vorurteilen nach sagen Ostdeutsche übrigens auch siebenachtel 10, also irgendwas um 09:52 rum. o.O
Siebenachtel 10? O_o Bin ich Rain Man?
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40578
5 Kuna und Scheine bis 200 sind kein Problem. (Sofern meine Finanzen mitspielen.) Aber die 25 Kuna Münze dürfte schwierig werden. Hatte noch keine und wusste nicht mal, dass sie überhaupt existiert. Aber ich werd mal schauen, was ich so kriegen kann.^^
Ich hab auch bloß auf Wikipedia gesehen, dass da so eine Münze gelistet wird, aber auch ohne Bild. ^^;
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich habe neulich die Top 5 der Computer Noobs gehört. Was sagst du dazu?
5: Einen Internetlink doppelt klicken
4: Nicht wissen wo die Steuerungstaste ist
3: Eine Verknüpfung auf dem Desktop löschen und denken das ganze Programm ist weg
2: Die Taste ´ anstatt der ' Taste zu benutzen
1: Eine Internetadresse nicht in die Adresszeile eingeben sondern bei Google.

Bonus: Beim Bus den Halteknopf drücken, obwohl der nächste Halt der der HBF ist.
Mir fehlt da der Klassiker "Über Fehlermeldung beschweren, aber sie ganz schnell wegklicken, ohne zu lesen, was eigentlich nicht stimmt".
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40543 Pflegeleicht? Also schau dir doch einfach mal den Osten an. Da sieht man doch genau was denen im Westen gefallen hat und sie mit rüber genommen haben, oder?
z.B. Gibt es da eine bekannte Stadt. Die hat einfach ihren Namen. Und dann kommen da die Ossis und denken sich, nennen wir doch einfach auch unsere Stadt so, ist doch einfach oder?
Jetzt gibt es in Deutschland dadurch zwei Städte mit den gleichen Namen. Da aber jeder bei den Stadtnamen sofort an die richtige Stadt denkt, haben die im Osten jetzt eben ihre Stadt noch mit den Flussnamen versehen. Sonst könnte es ja zu Verwechselungen kommen, oder?
Obwohl das eine eine Megametropole ist und das andere eine Kleiststadt!
Das kannst du doch auch nicht gut finden, oder?
Da die Stadt gar nicht nach der anderen Stadt benannt wurde: Doch! ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Beantwortet: 27.9.2013 um 0:57 Uhr

Ist dir das nicht so langsam aber sicher peinlich???
Lieb von dir, dass du dir Sorgen machst, aber nee, ist mir wirklich nicht peinlich.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, was macht man mit einem hoffnungslosen Idealisten? Also, mit jemandem, der ungefähr Dinge sagt wie "Wenn ich dann Orientalistik studiert hab, fahr ich in den Nahen Osten und kämpfe da für Frauenrechte!" (w, 21) und "Du weißt doch, Jungs achten auf den Körper, aber für Männer zählen die inneren Werte!" und sich deshalb nicht schminkt und solche Sachen? Ich darf mir das und ähnliches seit Monaten anhören D: Versteh mich nicht falsch, ich mag sie und sie ist 'ne gute Freundin, aber...
Ach je. Das Blöde ist, dass die sich mit guten Worten meist nicht überzeugen lassen. Die wachen erst auf, wenn sie mit der Realität konfrontiert werden und hart aufschlagen. Das tut denen leider dann manchmal so sehr weh, dass sie zerbrechen. :/
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Pizza oder was zu essen?
Spaghetti? fragehasi.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wäre das nicht was fürs Update
Und was sollte ich dazu schreiben? fragehasi.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40432
Sie heißen Lipa. wink.gif
welche brauchst du jetzt noch genau? Ich bin jetzt da und könnte schon mal mit dem Sammeln anfangen, da die die kleinen hier nur selten mal rausrücken. (Man kann damit nicht wirklich was anfangen und häufig wird einfach gerundet.)
Bist du auch an Scheinen interessiert?
Inzwischen hab ich alle Lipa, mir fehlen nur noch die 5- und die 25-Kuna-Münze.

Geldscheine wären auch interessant, ich hab nur einen alten abgegriffenen 10-Kuna-Geldschein von 2001 und einige Kroatische Dinare von 1991.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#32311
Das ist etwas das Ich nicht verstehe:
Ich halte mich selbst zwar nicht für einen besonders intelligenten Menschen, aber tlw. sehe ich komplette Vollidioten die ohne etwas zu tun ihr Abi mit 2,irgendwas-1,irgendwas erhalten und ich passe auf, lerne tlw. und schreib nur mittelmäßige Noten ._.
Gibts da irgend ein System beim "Stinkfaul, nur aufpassen und dann trotzdem gute Noten schreiben?"

Ich meine, nehmen wir z.B. Naturwissenschaftliche Fächer, Informatik oder Mathe, kein Mensch kann mir erzählen dass man solche Fächer mit purer Faulheit locker schafft.
Wenn man ein relativ gutes Gedächtnis hat und ein Talent dafür, größere Probleme in kleinere, leicht zu lösende Probleme aufzuspalten, sind gerade die MINT-Fächer eine geringere Herausforderung als die Laberfächer. kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist dieses Frauenhaus-Ding nun Satire oder keine? Kumpel und ich schauen ab und zu mal dort rein und haben 2 verschiedene Meinungen dazu. biggrin.gif Jemand, der selbst eine Seite betreibt, wo dick fett "Satire" drauf steht, kann doch sicher eine qualifizierte Meinung dazu abgeben? wink.gif (Ich bin übrigens nicht der Meinung, dass auf Satire auch unbedingt Satire draufstehen muss.)
Ich kann es nicht sicher sagen. Ich vermute, dass die Seite nicht von Frauen gemacht wird und dass sie durchaus eine Satirekomponente hat, aber ich hab den Verdacht, dass sie wirklich nicht allzu viel von Frauen halten.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Herr Hase, haben sie im Moment viel Stress?
Es ist Mittwoch, naja, eigentlich Donnerstag und ich weiß noch immer nicht, was ich letzte Woche gelernt habe. Der Bravo Artikel kam auch noch nicht, aber nun gut, da hast du auch noch Zeit und das Update ist jetzt schon wirklich lange her... dazu fast 50 unbeantwortete Fragen.
Soll keine Kritik sein, zwingen kann man dich eh nicht, außerdem kann ich meinem Klopfer ja gar nich böse sein, aber ein wenig Sorgen, dass du bald vor lauter Stress nen Herzkasper bekommst, sind vorhanden.
Ja, das mit dem Stress stimmt schon. :/ Im Moment geht es sogar, aber die Belastung vorher ist mir so auf die Gesundheit geschlagen, dass ich auch nicht wirklich auf dem Höhepunkt meiner Leistungsfähigkeit bin. >_<
Immerhin hab ich mich dagegen entschieden, dieses Jahr noch eine Lesung zu machen, das wäre wieder ein Stressfaktor mehr geworden.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
könntest du nicht mal dazu was machen. besonders die Kommentare sind witzig
Ich trauere noch zu sehr um die Schokozigaretten. schnueff.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40431
Das Bedingungslose Grundeinkommen ist bei weitem einfacher zu finanzieren als das was wir jetzt haben! Momentane Ausgaben für Soziales pro Jahr: 850 Mrd.€! Ein Bedingungsloses Grundeinkommen würde unter einer Billion kosten und zudem die Binnenkonjunktur kräftig ankurbeln, die Leute hätten endlich wieder Geld zum konsumieren und MWST- zahlen, dran glauben müsste nur der schwachsinnige Selbstverwaltungsapparat wie man ihn unter anderem in Jobcenter vorfindet-wer profitiert da aktuell eigtl. mehr vom "sozialen Netz"? Deine Mom oder ihre Kunden???
Das Sozialbudget mag bei 850 Milliarden Euro liegen, aber da wird wirklich alles mitgerechnet. Zu einem Viertel entfällt das auf die Krankenversicherung, zu einem Drittel auf die Rentenversicherung usw. Ich denke ja nicht, dass du fürs BGE die Krankenversicherung abschaffen willst. Die "Ausgaben für Soziales" umfassen nicht nur das, was von öffentlicher Seite ausgegeben wird; auch private Krankenversicherungen, Betriebsrenten etc. spielen da mit rein.
(Der Bundeshaushalt ist ungefähr 300 Milliarden schwer. Da kann man sich schon denken, dass bei den 850 Milliarden nicht nur Leistungen von Bund, Ländern und Gemeinden eingerechnet sind.)

Die Belastung der öffentlichen Haushalte ist deutlich geringer als das, was als BGE an die Bürger überwiesen werden müsste. Zudem werden von den Sozialhaushalten ja nicht nur direkte Zahlungen an Leistungsempfänger finanziert, sondern auch Hilfsangebote, Förderprogramme und so. Außerdem zählen zu den Sozialausgaben auch Entschädigungen. Auch die sollen ja wohl kaum für ein BGE unter die Räder kommen, oder?
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40432
So, die 20Minikuna sind an die im Impressum angegebene Adresse versendet!

Dafür musst du aber bei der nächsten Bundestagswahl FDP wählen ;-)
Kleiner Scherz...

Aber mal im ernst, wie viele Minikuna müsste man locker machen, damit du dein Kreuz bei der FDP setzt?
Danke!

So viel, bis ich zu der Klientel gehöre, für die die FDP Politik macht? Also einige Millionen Euro. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wäre das nichts für deine Sammlung interessanter Bücher?
Die Bücher von der Autorin wären sicherlich allesamt ne Lästerei wert. Aber ich hab Angst, was mir Amazon wohl so empfehlen wird, wenn ich diese Dinger kaufe. ^^;
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zu der ganzen Bafoeg-Sache: Mittlerweile kann ich nur noch muede laecheln wenn Leute sich drueber aufregen, dass sie ihr Studium nicht finanzieren koennen und das ja alles so ungerecht sei.
Ich bin vor zwei Jahren nach Australien ausgewandert, leider ohne mich konkret uebers studieren hier zu informieren. Es sieht so aus: Je nach dem, was man studiert, kostet es pro Jahr zwischen ca 15 000 und 50 000 Dollar. Pro Jahr. Der australische Staat ist da aber sehr nett: Er uebernimmt die Kosten, die du nach dem Studium zurueckzahlen musst (Ein kleiner Teil bleibt eh jedes Jahr an dir haengen). Jetzt sagen wir mal ich habe das teuerste studiert, Veterinaermedizin. Das sind grob 50 000 pro Jahr, fuer 6 Jahre. Dein Einstiegsgehalt liegt bei 60 000 pro Jahr. Tja, da haste dann gleich mal 5 volle Jahresgehaelter Schulden am Hals. Ist das nicht grossartig? Oh, und das Kindergeld, welches du zusaetzlich beantragen kannst, liegt bei ca. 800 Dollar pro Monat. Zum Vergleich: Ein Zimmer in einer Studentenbude kostet etwa 800 Dollar pro Monat. Ups.

Also bevor hier jeder n Aufstand macht wuerd ich erstmal drei Kreuze machen, dass ihr in Deutschland wohnt.

Mist jetzt hab ich keine Frage... ^^ Oehm... Klopfer, was sagst du dazu? biggrin.gif
Ist in vielen Ländern ja so, dass Studium unheimlich teuer ist. Ich weiß nicht, wie es in Australien ist, aber in den USA wird vielen langsam klar, dass es einer der großen Hemmschuhe für den wirtschaftlichen Aufschwung ist, Leute mit gigantischen Schulden ins Berufsleben zu schicken. Deutschland ist da also quasi vorbildhaft.

Allerdings mag ich es auch nicht, wenn man Probleme hierzulande immer mit dem Verweis auf andere Länder wegdiskutieren will. Nur weil es woanders noch weitaus schlechter ist, heißt es ja nicht, dass es bei uns nicht doch noch etwas besser ginge.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Sag mal, hast du auch diese unsägliche Scheiße auf RTL gesehen?" biggrin.gif Das schreit doch geradezu nach einer zünftigen Lästerei, oder? Als Naturwissenschaftler blutete mir das Herz! Zum Fremdschämen, wie man eine echt gute Grundidee so gnadenlos verkacken kann, aber man konnte halt einfach nicht wegschauen. shocking.gif
Beim nächsten Update gibt es eine Lästerei zu "Helden - Wenn dein Land dich braucht", keine Bange. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sind deine Hobbys?
Lesen, Schreiben, Filme und Serien gucken, Fotografieren, Programmieren... Nur so langweiliger Kram. biggrin.gif
Außerdem sammle ich Münzen und Geldscheine. ^^ Allerdings nicht so bierernst mit festem Sammelgebiet, immer nur prägefrischen Münzen und so Kram, sondern eher so allgemein.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich bin nicht sehr bewandert in Politik und Wirtschaft, daher kann ich bei wichtigen Ereignissen nur schwer unterscheiden, ob die Situation nun wirklich so schlimm ist oder ob die Medien einfach nur übertreiben. Also, Klopfer, ist die USA wirklich durch und wird Russland zur neuen Weltmacht?
Die USA erleben spätestens seit dem Krieg gegen den Terror, dass sie nach und nach abrutschen. Es ist nicht so, als wenn sie keine Supermacht mehr wären, aber die Welt hört ihnen nicht mehr unwidersprochen zu (hat man gut beim Irak-Krieg gemerkt), und die Bankenkrise und das Budget-Hickhack der letzten Jahre haben auch sehr auf das Vertrauen gedrückt, was man in die Wirtschaft und die finanzielle Stabilität der USA hatte.
Es ist also eher so, dass neben den USA andere Länder bzw. Regionen (wie die EU) aufsteigen, die einen Teil der Macht absorbieren, den die USA verloren haben. Russland ist dabei nicht mal der hervorstechende Konkurrent (auch wenn die Russen das nicht gerne hören), sondern China. China produziert viel (gerade auch für den Rest der Welt), China investiert viel in der Welt (die kaufen sich nach und nach die Gunst Afrikas). China hält einen netten Anteil der US-Schulden und holt in der industriellen Entwicklung stark auf. USA, China und Russland sind alles Weltmächte, die Amis haben aber eher Respekt vor den Chinesen als vor den Russen.
Die EU steht als großer Wirtschaftsraum irgendwie daneben, aber es fehlt eine klare, einheitliche Linie und Stimme. Im Prinzip könnte (und müsste) Deutschland die Verantwortung dafür übernehmen, darauf warten auch viele Länder, die auf größeres Gewicht für die Eurozone hoffen, aber unsere Regierung traut sich nicht, diese Rolle zu vertreten.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, denkst du somikchan ist wirklich ein Mann? Was hältst du generell von den trap/crossdresser/faggot threads auf /b/? Denkst du, es macht einen automatisch schwul, auf so etwas zu stehen? Ich habe übrigens deinen Artikel "Report: Das Leiden des Christian S." sehr genossen...
Ich hab keine Ahnung, ob somikchan tatsächlich ein Mann ist oder ob das ganz hervorragende Foto-Manipulationen sind. Wäre ja echt ne scharfe Braut, wenn Sack und Flöte nicht wären. ^^;
Ich guck in diese Trap-etc-Threads nie rein, weil ich das immer so enttäuschend finde. ^^; Hab aber kein Problem damit, wenn andere damit Spaß haben.
Schwul? Hm... Ich denke, es spricht zumindest stark für Bi-Tendenzen. So fest sind die Kategorien ja nicht, es ist eher ein fließendes Spektrum. Ich find Pimmel ja eher unerotisch (bis auf meinen, aber der ist halt auch besonders gut gelungen, find ich biggrin.gif ), andere können ihnen mehr abgewinnen, auch wenn sie immer noch eher auf Frauen stehen.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40521
Meinereiner versucht das immer anhand eines Bierglases zu erklären: dort sagt doch auch niemand "Das Glas ist viertel vor voll." - also warum sollte es bei einer Stunde anders sein? ^^

Aber um mal auf Deine Twitter-Meldung mit dem ..hm.. interessanten Bergpfad einzugehen: Warst Du schon einmal in der "Sächsischen Schweiz"?
Ich glaub, da war ich noch nicht mal in der Schule, als ich zuletzt in der Sächsischen Schweiz war. Bin also auch nicht groß herumgeklettert. XD
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40521
Mich hat das früher auch immer irritiert, weil ich dachte, dass "Dreiviertel 5" ja heißen müsste, dass noch ne dreiviertel-Stunde bis 5 ist.
Mittlerweile kann ich es mir damit merken, dass Kirchturmglocken für jede Viertelstunde ein Mal mehr läuten (also 16.15 1x, 16.30 2x, 16.45 3x und 17.00 4x und dann natürlich 5x, weil 5 Uhr ist).

Alibifrage: Wann hast du gelernt, eine Uhr zu lesen? Von deinen Eltern oder in der Schule oder ganz anders?
Ich glaub, das haben wir in der ersten oder spätestens Anfang der zweiten Klasse in der Schule gelernt. kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mhhh... Grad als E-Mail bekommen. Klingt stark nach Geldwäsche biggrin.gif Den letzten "Satz" find ich auch sehr bemerkenswert. Allerdings erschließt sich mir der Sinn dahinter nicht so ganz... Was für einen Sinn macht es hunderte Nachrichtenheadlines in eine einzige Zeile ans Ende einer solchen mail zu packen? o.O

Lohnende Verdienstmöglichkeit!

Hohes Einkommen in in kürzester Zeit!

Wir geben Dir eine sehr gute Verdienstmöglichkeit! Die Beschäftigung bei unserem Unternehmen wird alles in allem 2-3 Stunden Deiner Zeit 1-2 Mal in der Woche in Anspruch nehmen. Für Ausführung jeder Aufgabe verdienst Du von 400,00 bis 1.600,00 €. Die gleichzeitige Ausübung der Tätigkeit bei uns mit Deiner jetzigen Tätigkeit ist realisierbar! Mit unserer Firma ist es möglich von 4.000,00 Euro bis 8.000,00 Euro pro Monat verdienen.

Beschreibung der Arbeit:
Wir überweisen auf Dein Bankkonto von 2.000 bis 8.000 €.

Sobald die Geldüberweisung auf Deinem Bankkonto ist, hebst Du das Bargeld ab.

Du hast schon 400,00-1.600,00 Euro verdient! - 20 % von dem Überweisungsbetrag steht Dir zur Verfügung!

Die restlichen 80% von dem Überweisungsbetrag übermittelst Du uns.

Falls Du alles richtig erledigt hast, führen wir die nächste Überweisung auf Dein Bankkonto durch.

Falls unser Jobangebot bei Dir Interesse erweckt hat, schicke uns die Antwort per e-Mail. Wir nehmen so bald wie möglich Kontakt mit Dir auf und antworten auf alle Deine Fragen.

Die Höhe und die Anzahl der Überweisungen können beliebig sein, alles hängt nur von Deinen Möglichkeiten und von Deinem Wunsch ab. Diese Tätigkeit verletzt keine Gesetze der EU und Deutschlands und ist absolut legitim.

Die Anzahl von Stellenangeboten ist begrenzt, darum beeile Dich.

Reserves Ratings: Schuler returns, defensive outlay quality. Font created with an iPhone in a dark room. Goons Of Doom, Cabins To Play My Bondi Riot Festival. Vociferous protests in Anantapur. The Effects of the Cat Mind-Control Parasite Might Be Permanent.
[snip]
Ich hab das am Ende mal gekürzt, das ging noch zehn Seiten so weiter. ^^;

Ist ganz sicher Geldwäsche. ^^ Die ganzen Headlines sind dazu da, Spamfilter auszutricksen, weil so ein ewig langer Text vorgetäuscht wird, in dem so gut wie keine Wörter vorkommen, die man im Allgemeinen mit solchen Spamnachrichten assoziiert. Im Vergleich zur gesamten Textmenge ist also das Auftreten von verdächtigen Wörtern wie "Verdienstmöglichkeit" so gering, dass der Spamfilter die Nachricht wahrscheinlich durchlässt. Bei einer sehr viel kürzeren Nachricht (ohne diese Textmauer) wäre das Verhältnis vermutlich nicht günstig genug.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Morgen fängt mein Praktikum beim Sozialamt sn und ich freu mich drauf, weil ich seit meinem Abi in diesem Jahr nichts gemacht hab. biggrin.gif wie lange hast du nach dem Abi Pause gemacht?
Ich hab einen Monat nach dem Abi ein kurzes Praktikum gemacht, danach bis Oktober pausiert, bis das Studium anfing (musste ja zum Glück weder zum Bund noch Zivildienst machen). Im September fing ich allerdings an mit einer gewissen Website... biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40520
Witzigerweise können sie ja auch schon Aufsätze schreiben. Oder eben auch nicht, je nach Sichtweise. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es wohl Grundschulen geben solle. Die Kinder werden ja nicht fünf Jahre länger als nötig zuhause rumhocken und die Eltern beim Zaubern stören. Was glaubst du, Klopfer, in welches Haus du gesteckt worden wärst?
Vermutlich Hufflepuff, das Haus für den ganzen Rest. o_o
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Ich hasse Ossis! Früher waren sie froh, wenn sie über eine Mauer klettern durften und wir waren froh, wenn sie dahinter auf ne Tretmine getreten sind."
Serdar Somuncu (http://www.youtube.com/watch?v=3zoIzwXqCXI) 2:35

Kannst du über solche Witze lachen, oder findest du ihn geschmacklos?
Ich find den Witz doof.
Es ist ja nun so, dass Ossis insgesamt gesellschaftlich die Schwächeren sind im Vergleich zu den Westdeutschen (trotz Merkel und Gauck). Und wenn man Witze über Schwächere macht, sollte man schon vermeiden, einfach nur draufzuprügeln, sondern sich tatsächlich Klischees oder Eigenheiten suchen, mit denen man (auch subversiv) arbeiten kann, anstatt einfach nur mit markigen Worten die Abneigung seines Zielpublikums gegenüber dieser Gruppe zu bedienen.
Sein Witz hat das gleiche Problem wie: "Wie lange brauchen türkische Frauen, um den Müll rauszubringen? 9 Monate." Das ist einfach nur dumpfes Raufklatschen auf eine schwächere Gruppe (zweifellos sehr effektiv bei Leuten, die von dieser Gruppe eh nichts halten), und ich möchte bezweifeln, dass Serdar Somuncu über diesen Scherz herzhaft lacht.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
dank der geheimen Überwachungskameras, mit denen ich Dich 24 Stunden am Tag stalke, habe ich herausgefunden, dass Du den Manga Midoris Days kennst. (Na gut, vielleicht habe ich es auch über die Suchfunktion bei "Frag den Hasen" herausgefunden.)
[Spoiler zum Ende voraus!]
Da ich zu dem Thema schon eine Diskussion mit einem Freund hatte (na ja, wir sind der gleichen Meinung und haben uns nur gegenseitig bestätigt biggrin.gif ) stelle ich die Frage mal an Dich - fandest Du das Ende zufriedenstellend? Nicht nur, dass Midori sich ja an nichts erinnern kann (das ist schon traurig genug) - sogesehen "kennt" Sawamura sie nicht einmal wirklich, nur ihre falsche Persönlichkeit als seine Hand. Und findest Du nicht auch, dass Ayase eigentlich viel besser zu Sawamura gepasst hätte? [/suggestivfrage]

Mit freundlichen Grüßen,
Codric
Uff, ist ewig lange her, dass ich den gelesen hab. Ich fand das Ende schon irgendwie traurig, aber es kann ja nicht immer ein Happy End geben. ^^; Im Nachhinein kann ich nicht sagen, dass ich mir ein anderes Ende unbedingt gewünscht hätte.

Ayase und Sawamura? Hm, vermutlich schon. Zumal die echte Midori ja doch anders ist. ^^;
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum machst du nicht mal was zur Aktionen von Peta der Tierschutzorganisation die seit Jahren Terroranschläge auf meine Lachmuskeln verübt ich meine das hat so viel potenzial
Erstens wäre ich meistens zu stark auf Bilder von anderen angewiesen, zweitens kann man da nicht viel kommentieren, ohne das Offensichtliche zu schildern, und drittens befürchte ich, dass es dann in den Kommentaren zu immer höher aufgeschaukelten Hassbekundungen gegenüber Tierschutzorganisationen kommt. Die Peta-Leute meinen es ja gut, sie benehmen sich aber verdammt bekloppt.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum lädst du nicht mal was neues im Bereich Fanmail hoch
Ich krieg nix mehr per Mail in der Art.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40521
Das sind aber sehr viele unverschämt freundliche Smilies. biggrin.gif

Jedenfalls: Vielen Dank, dass du mir erklärt hast was meine Mutter mir seit Jahren versucht einzubläuen; vergebens. Schade, dass sowas nicht schon früher gefragt wurde; dann hätten viele Streitereien darüber, wie bescheuert das ist, nie stattfinden müssen.

Mit Handkuss,
Eine Leserin aus der Südsteiermark wink.gif

Alibifrage: Sind die Kommas richtig gesetzt oder habe ich es, mal wieder, übertrieben? Nach dem Drill durch meine Deutschlehrerin wurde alles anders...
Gern geschehen. ^^
Nach "erklärt hast" fehlt ein Komma. biggrin.gif

Und das nach "Mit Handkuss" soll da laut Duden nicht stehen. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40515
Aber wird dieses Problem nicht eventuell dadurch beseitigt, dass es ja mehrere Ebenen gibt?
Dadurch wird der "Neuwahleffekt" ja in jeder Ebene abgeschwächt.

Gewaltenteilung gibt es doch in der Praxis im österreichischen und deutschen System auch nicht, da die Exekutive ja durch die Legislative gewählt wird
Ich glaube aber nicht, dass er ganz neutralisiert wird. Und wenn in den unteren Ebenen ausdrücklich Leute ausgewechselt werden, weil gegen die Politik der oberen Ebenen protestiert werden soll, dann setzt sich das vermutlich doch recht schnell bis nach oben fort.

Aber die Exekutive kann ja auch nicht alles machen, trotz der einfachen Mehrheit in der Legislative. (Wir haben im kommenden Bundestag aber natürlich ein dickes Problem, was die Rolle der Opposition angeht, da sie gegenüber CDU/CSU und SPD nicht auf die nötigen 25 Prozent kommt, um z.B. einen Untersuchungsausschuss einzuberufen.)
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40521
Der Mensch, der mir die komische regionale Verteilung bezüglich Zeitangaben erklären kann, ist mein persönlicher Held, die ergibt nämlich überhaupt keinen Sinn.

Aber da dreiviertel sowohl in Ostdeutschland, als auch in Ostösterreich verbreitet ist, hängt es vielleicht mit dem überlegenen östlichen Wesen zusammen? biggrin.gif
Keine Ahnung. XD Ich weiß auch nicht, wie das früher in Schlesien aussah, da gäbe es dann vll. eine sprachlich-geografische Verbindung der Gebiete. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren