Klopfers Blog


Nach Kategorie filtern:


Kategorie: Politisches

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Gestern gab es die großen Demos gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform, über die am Dienstag im EU-Parlament abgestimmt werden sollte, und die CDU/CSU ließ es sich nicht nehmen, sich einfach noch hartnäckiger in das Vorhaben zu verbeißen und die Demonstranten als gekaufte Schergen amerikanischer Internetkonzerne darzustellen, was mit tatkräftiger Unterstützung der BILD aus dem Axel-Springer-Verlag geschah. Und Axel Voss, der diesen ganzen Quatsch an vorderster Front mitträgt, findet ja offenbar auch nichts dabei, wenn Presseverlage mit schlechter Berichterstattung drohen, falls man ihnen nicht gefällig ist, was das Geheule über angebliche Einflussnahme von amerikanischen Internetunternehmen dann doch sehr heuchlerisch erscheinen lässt.

Bild 7256

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Gegen Ende des Monats soll voraussichtlich der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union geschehen, und es gibt derzeit noch keine Einigung, was Handel, Personenfreiheit etc. angeht.

Bild 7248

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Wenn man viel über menschliche Werte, Moral und Verhalten aus vielen verschiedenen Quellen liest, bekommt man einen Eindruck davon, wie vielfältig die Ansichten auf der Welt sind – und gleichzeitig entwickelt sich eine Ahnung, wie schwierig es ist, all diese verschiedenen Perspektiven unter einen Hut zu bringen.

Ein grundlegendes Beispiel ist etwa der Gegensatz zwischen der eher westlichen Moral, die das Individuum und seine Freiheit tendenziell an die Spitze stellt, und der zum Beispiel in Asien eher verbreiteten Moral, die mehr auf die Gruppe und den Erhalt ihres Zusammenhalts setzt. Die einen würden eher die Bedürfnisse eines Individuums über die der Gruppe stellen, die anderen würden es genau umgekehrt machen. Und es gibt für beide Sichtweisen gute Gründe und Vorteile, aber eben auch Nachteile, und es ist schwer, beide Perspektiven miteinander zu vereinbaren.


Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Ich habe für die neue Foto-Lovestory auf Klopfers Web etwas Neues probiert: Ich habe einen Stapel Bravo-Hefte durchgeschaut, sieben Geschichten eingescannt und dann den Premium-Mitgliedern bei ihrer neuesten Foto-Lovestory die Entscheidung überlassen, welche der sieben Geschichten dann diese Woche für alle zu lesen sein wird.
Heutige Bravo-Storys lassen sich ja meist in drei Schubladen einordnen: Single-Mädchen trifft Single-Jungen und sie verlieben sich, Nicht-Single-Mädchen hat ein Arschloch als Freund und am Ende trennen sie sich und sie stellt fest, dass ihr bester Freund ihr wahrer Traumpartner ist, oder aber es geht um ein Pärchen, das sich zwar liebt, aber wegen irgendwelchem Scheiß auseinandergeht. Wenn ich euch sage, dass der Titel "Der Test" ist und es darum geht, dass ein Mädchen ihren Typen testet, könnt ihr euch schon denken, in welche Kategorie unsere heutige Geschichte gehört. Wie ihr gleich an den ausführlichen Steckbriefen merken werdet, ist die Geschichte schon etwas älter: Sie stammt aus dem Jahr 2010.

Bild 7196

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Kategorie: Videos

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Während die ARD viel Geld dafür ausgibt, dass ihr jemand Tipps aufschreibt, wie sie mit ausgefeilter Wortwahl die öffentliche Meinung über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk beeinflussen kann, ist für viele Menschen Youtube schon längst viel wichtiger als das Fernsehen oder gar das Radio. Auch ich verbringe gar nicht mal so wenig Zeit damit, mich auf dieser Videoplattform unterhalten und informieren zu lassen.

Heute möchte ich euch mal einige Kanäle vorstellen, die ich abonniert habe und denen ich auch gerne weitere Abonnenten gönne. Ihr werdet merken, dass der Schwerpunkt auf Kanälen liegt, bei denen irgendwas gemacht/hergestellt oder über etwas informiert wird, schließlich hab ich einen Bildungsauftrag. (Hab ich zwar nicht, aber wer prüft das nach? :wackel: ) Die Kanäle sind (größtenteils) englischsprachig, aber da hat man mal einen Grund, sein Englisch zu verbessern. :daumenhoch:

Die Links zu den Kanälen verbergen sich übrigens in den Überschriften.


Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Nachdem es in den letzten Wochen etwas ruhiger hier zuging, hab ich mich wieder etwas gesammelt und freue mich, euch wieder mit einer neuen Foto-Lovestory unterhalten zu können. Auch diesmal gibt es leider keine verschmierte Kosmetik zu sehen, dafür haben wir einen anderen Klassiker: Ein Mädchen hat einen männlichen besten Freund. :kicher: Und ich fordere euch heraus, nicht an das Lied von Klaus Lage zu denken, wenn ich euch den Titel der heutigen Geschichte nenne: "1000x berührt..."

Bild 7071

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Kategorie: Lästereien

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Wir Deutschen sehen uns ja gerne als Kulturvolk. Wir sind am stolzesten auf Dichter und Denker (gut, vielleicht kommen deutsche Autos noch davor), und viele Menschen versuchen sich auch selbst an der Poesie. Die Resultate variieren stark, tendieren insgesamt qualitativ eher in Richtung der vogonischen Dichtkunst. :unsure: Dennoch bieten viele Zeitschriften im Zuge der Leserbindung oft die Gelegenheit für den Hobby-Dichter, seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das hat auch die Zeitschrift "Das neue Wochenend" um die Jahrtausendwende herum für einige Zeit gemacht und die abgedruckten Einsendungen mit 50 Deutschen Mark prämiert. Einige Ergebnisse dieser verbalen Ergüsse möchte ich euch heute präsentieren, damit sie nicht vergessen werden. :ach:

Bild 7004

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Kategorie: Persönliches

Bild 7002
Schon erstaunlich, dass ich jedes Jahr stundenlang an so einem Jahreslogo sitze, das ich dann nur zweimal verwende. :kicher:

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Während ich das hier schreibe, trennen uns nur noch wenige Stunden vom Jahr 2019. Dem allgemeinen Tenor nach sind die meisten Leute froh, dass das Jahr 2018 endlich endet, und sind besorgt, ob 2019 tatsächlich besser wird. Ich will mich da nicht ausschließen. Das Jahr war für mich mehr als durchwachsen.


Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Das Jahr 2018 steht kurz vor dem Ende, und wie im letzten Jahr nehme ich mir die Zeit für einen Blick zurück auf diese 365 Tage, die einerseits viel zu schnell herumgingen, aber andererseits für viele Leute (inklusive mir) insgesamt eher durchwachsen waren.

Bild 7001

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Am 31. kommen der Jahresrückblick und die Neujahrsansprache, aber vorher möchte ich gerne noch drauf hinweisen, dass ich eben eine Lästerei als Dankeschön für die Mitglieder hochgeladen habe, die mich so fleißig mit ihren Premium-Beiträgen unterstützen. :schwaerm: In diesem Monat kam ja sonst auch fast nix rein. :tjanun: (Der große Sprung diesen Monat kommt daher, dass ich mir die übers Jahr angesammelten Patreon-Beiträge auszahlen ließ.)

Ich habe mir eine Folge von "Goodbye Deutschland" vorgenommen, die im Blog schon einmal Thema war, nämlich die, in der eine Remscheider Familie, geplündert vom deutschen Fiskus, nach Miami flieht, um dort mit Bratwürsten Millionen zu verdienen. :mwhaha:

Hier geht's zur Lästerei.

Bild 6916

Viel Spaß dabei! :bye: